» »

Hws-Blockaden

EXh>emaHli&ger NuUtzelr (#u576362) hat die Diskussion gestartet


Hab schon länger o.g. Beschwerden, jedoch nur links im Nackenbereich. Kennt ihr vielleicht ein gutes Mittel dagegen ? Massage hatte ich schon bringt nur kurze Zeit was

Antworten
Sxi8naSou6ndEso


Sport und Waerme

E]hemwalige{r NutIzer (]#576(362x)


Ja schon klar. Was für Sport empfielst? Bitte kein Kraftsport. ;-)

SCinPaSou*ndsxo


Ich mache Ausdauersport und spezielle Ruecken- und Nackenuebungen. Ist nicht perfekt dadurch, aber deutlich gelockerter als ohne.

EVhemaliZger Nutzebr (#5n76362)


Ok, werde ich mal probieren :)^

EZhemalig.er Nutz`er3 (#5e76362x)


Darf ich fragen, wie alt du bist und ob du das auch im nacken hast?

S(inaSo5undsxo


Ich bin 27 und habe mit Blockaden der HWS, RWS und zeitweise BWS zu kaempfen.

Sobald ich zu wenig oder zuviel Sport mache, viel Stress habe oder zuviel sitze, geht es wieder los..

BRellaeByraxin


Hi Leute,

ich kämpfe momentan auch mit starken Verspannungen im Nacken und Schulterbereich. Ausgelöst ist es bei mir durch extremen Stress und Anspannung. Habe nun seit Heiligabend leichten Schwindel. Es ist nicht der typische Schwindel, bei dem sich alles dreht, sondern eher einfach ein sehr unangenehmes Gefühl bei Bewegung vor allem des Kopfes. Es ist nicht so, dass ich mich deswegen Übergeben müsse und mein Alltag nicht bewältigen kann, aber es ist sehr belastend. Meine Frage ist nun, ob das eine Folge der Verspannung sein kann oder ob es damit nichts zu tun haben kann?

LG

SGiinaSo~unxdso


Kann definitiv davon kommen, muss aber nicht. Versuche, was gegen die Verspannungen zu unternehmen und wenn der Schwindel dann noch immer da ist, wuerde ich den Arzt aufsuchen.

m>uhMkuhx2k


Ja Schwindel kann definitiv durch Verspannungen kommen. Probier mal das hier:

[[https://www.youtube.com/watch?v=aZfXG8k2LRo]]

Und als Übung (insbesondere für fabu123) würde ich das hier empfehlen:

[[https://www.youtube.com/watch?v=_ktrV_Qm5yc&list=FLdOavk7hj4EfJrFoGYm_29A&index=15]]

Ein Training der hinteren Nackenmuskeln halte ich fast immer für falsch. Bei den meisten Leuten ist der Kopf zu weit vorne und die hinteren Nackenmuskeln sind verspannt. Die jetzt noch weiter zu trainieren macht es nicht unbedingt besser. Vielleicht temporär, weil die Muskeln besser durchblutet werden und die Überlastung besser vertragen können. Aber es ist keine Behandlung der Ursache(Fehlhaltung), im Gegenteil.

EZhesmaligeOr Nuitzer 8(#5t76362)


Würden bei diesen Beschwerden evtl Muskelentspannende Mittel helfen??

w_antmxail


gehe mal zum Osteopathen, der auf HWS/ Kopf spezialisiert ist. Könnte sein, dass da was verrutscht ist, das wieder eingeklinkt werden muss, Gefühl, wie wenn ein Nerv eingeklemmt ist und man den Hals nicht drehen kann ohne was "abzureissen".

Richtig gemacht, zahlkt das die Krankenkasse - vorher abklären nachfrqgen

E]hemaligehr NutzerU (#5765362)


Ok, ja sind bei mir HWS-Blockaden. War deswegen schon mal beim Ortho. Sind wohl verschobene Wirbel. Es knackt eben, wenn ich den Hals drehe und schmerzt hin und wieder

mvuhjkuh&2k


@ fadu

Mir hats nicht geholfen und da es systemisch auf den ganzen Körper wirkt halte ich es auch für sehr unwahrscheinlich, dass es dir was bringt.

@ wantmail

gehe mal zum Osteopathen, der auf HWS/ Kopf spezialisiert ist. Könnte sein, dass da was verrutscht ist, das wieder eingeklinkt werden muss, Gefühl, wie wenn ein Nerv eingeklemmt ist und man den Hals nicht drehen kann ohne was "abzureissen".

Richtig gemacht, zahlkt das die Krankenkasse - vorher abklären nachfrqgen

Würde ich die Finger von lassen. Die erzählen da was von sanft oder sonst was und was dann gemacht wird ist dennoch plumpe chiropraktik. Die Technik bietet große Erfolge, das ist klar. Aber eben auch große Risiken. Ich persönlich würde das nur noch bei mir lassen machen, wenn ich eine Unfallbedingte plötzliche Verschlechterung hatte. Nicht wenn es etwas chronisches ist, dann hilft es eh nicht dauerhaft, bzw. ist sehr unwahrscheinlich.

E)hemaliiger Nlutzer (#x576362)


Was würdest dann machen ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH