» »

Auch Der Osteopath Sagt Hmmm...was soll ich machen

HSacksdt{ocxk hat die Diskussion gestartet


Nachdem ich nun jahrelang den Leidensweg mit meinen Muskeln durchlebe, war ich ja gestern nun beim oesteopath, so wie der Orthopäde es sagte...

Der osteo schaute mich nun an, von oben bis unten....legte seine Hand auf den Kopf bla bla bla...

am Ende sagte er....naja viele symthome sind ja.......aber was soll ich machen, bewegt sich alles.......

es ist doch alles der letzte Rotz....ganz ehrlich....

3 Orthopäden......einer sagt ja hm...der erste Wirbel ist leicht spitz und sehr nahe an der hirnversorgenen aterie...aber operativ ist da nix zu machen.

der andere sagt, mach Sport.

und der letzte sagt....hmmmm was soll ich nur mit Ihnen machen........

ich Frage mich manchmal,ob die Ärzte einfach kein bock haben.

der einzigste sinnvolle war der hno,der sagte ja wegen Tinnitus u. Schwindel machen wir paar Tests und danach Muessen wir MRT von Nacken und Gefäße machen......

momentan lieg ichbhier voll chillig und mir gehts recht gut....

derzeit nehme ich 1x täglich jochdosiertes jonhannnes extraxt auf Rezept. 900mg und baldrian hochdosiert.

dazu 2x Vertigo heel.......

dennoch sind schmerzen unterm Rippenbogen da,Nacken hws BWS lws etc etc....der Schwindel ist gedämpft, dafür aber starker Tinnitus.

der hno war leider so toll und meinte er müsse mein Ohr aussaugen.....

diese Geräusche das quitschen saugen etc....haben dafür gesorgt das ich nun den 2ten Tag mit extremen ohrpiepen lebe .....kotz

ich trau mich garnicht den Kopf zu bewegen / drehen...lebe grad recht gut.....

immer werde ich gefragt....wieviel trinken sie.....ja 3 Glas Wasser oder so...bla bla zu wenig....

davon abgesehen wenn ich was trinke kommt es direkt wieder raus.....

es ist alles total faszinierend......

Antworten
Bsen_itxaB.


Gaaanz ehrlich: würde mein Osteopath dumm labern und nicht wissen, was er tun soll, dann hat er seinen Beruf verfehlt.

Osteopathie kann langwierige Behandlungen nach sich ziehen.

Und Ärzte behandeln ja auch nicht, dazu braucht es wirklich jemanden, der ein Händchen dafür hat. Ärzte stellen Diagnosen aber Heilungshelfer sind die in Regel nicht.

Und wenn ein HNO Arzt das Ohr aussagen muß, sind das keine 10 Sekunden. Habe ich öfter wegen einer Trommelfellentzündung. Unangenehm, Begleiterscheinungen verschwinden auch wieder.

Und wenn Du zu wenig trinkst, ist das wohl Fakt. Und wieso kommt das wieder raus?

Könnte auch alles psychisch sein. So, wie Du schimpfst, geht der Stresspegel ja auch nach oben.

Schwindel ist eines der Hauptsymptome bei psychosomatischen Erkrankungen.

GQ.Tredtexn


Ich gehe schon gar nicht mehr hin, zu den Ärzten.

Mehr wie Verschlechterung meines Zustandes bringen die zumeist nicht fertig.

Und noch schlechter kann ich mir ehrlich gesagt nicht mehr leisten, von daher: no Behandlung.

HOacks)tock


Naja er hat schon fast ne halbe minute gesäugt und sagte alles zu....

es ist ja indirekt Schwindel.....Bewusstseinsstörungen.... Wahrnehmungsstörungen, komme manchmal garnicht klar....

Osteopath ist gewechselt....heute.....Montag zum neuen.....

ich habe mehr die Problematik als wenn das Blut nicht mehr anstaendig ausm Hirn fließt....sobald ich mich bücke,Kopf nach vorne Strecke etc hoer ich direkt nichts mehr und es baut sich binnen Sekunden ein unheimlicher Druck im Kopf auf das wenn ich nicht sofort die Kopf Position verändere in Ohnmacht endetboder es platzt was im Schädel....

ich habe auch vermehrt kleine hörstürze und Dauer Tinnitus....

es ist aber auch der komplette Nacken / Schulter / ruecken Bereich im eimer.

das mit dem Blutfluss passt auch eher dazu das mir fuer Millisekunden extrem schwindelig wird und ich nicht mehr kurz weiss wo ich bin....

ich komme mir nur langsam richtig richtig verarscht vor von den Ärzten.

sowas ist unglaublich......wenn ich sage MOECHTE MRT von Kopf Nacken haben Gefäße etc.....ja warum denn....machen Sie mal Sport....klatsch

d*ieH dTorxte


wie ist denn dein blutdruck ??

_sParVvatix_


sowas ist unglaublich......wenn ich sage MOECHTE MRT von Kopf Nacken haben Gefäße etc.....ja warum denn....machen Sie mal Sport....klatsch

Recht hat er. Hast du es denn mal mit Sport bzw. mit einem Muskelaufbautraining probiert? Das ist bei Verspannungen mit die beste Wahl, wenn man auf Dauer eine Schmezlinderung erhalten möchte.

H$ackstxock


ich hoere immer nur....Sport,Krankengymnastik, schwimmen, gehen Sie doch mal spazieren......

Blutdruck alles super.

ich kann nur soviel sagen, dass der Folgetag nach der Physiotherapie der reinste horror ist.....

_6Parhvxati_


ich kann nur soviel sagen, dass der Folgetag nach der Physiotherapie der reinste horror ist.....

Ja, weil der Körper sich an die neue Belastung gewöhnen muss. Daher können gerade am Anfang die Schmerzen schön aufflammen, aber es sollte nach ein paar Wochen besser werden. Man kann auch unter einer geeigneten Schmerzmitteltherapie Sport machen. Da ist das auch etwas erträglicher. Fakt ist aber, dass vom nix tun auch nix besser wird.

Hva!ckst/ock


mit den schmerzen lebe ich gerne......die anderen symthome sind halt manchmal diese extremen Schwindel Zustände.....bzw dieses fast täglich breit durch die Gegend laufen inkl Kreislaufproblemen Gefühle...

das ist mehr als schwer zu beschreiben.....man sitzt oder liegt....dann kommen auf einmal so richtig starke Schübe....

irgendwas stimmt mit der Verarbeitung von Raum um Gleichgewicht nicht mehr.

ich lass nochmal MRT von Nacken / Hals / kopfansatz machen....u.a Blutfluss / aterien checken.

mir kommt das aber bald so vor als wenn das früher vom saufen kam....8 Jahre feiern saufen Spass haben....dann der Tag danach wo nix mehr weg ging.....sozusagen jeden Tag verkatert.

tropfen Alkohol verstärkt alles ums 100 fache. zumal es auch einen tag gab wo ich ne Treppe hoch gegangen bin dann nen knall gehört habe im Kopf und zusammengebrochen bin.....bin dann irgendwie wieder wach geworden und aufgestanden........

auf Krankenwagen verzichtet und duschen gegangen......

kontrastmittelgabe habe ich immer strikt abgelehnt....Kopf MRT war wohl ohne Befund.

HeackUstozck


diagnostiziert man nen Schlaganfall Jahre später noch im EEG?

_fParZvatix_


mit den schmerzen lebe ich gerne......die anderen symthome sind halt manchmal diese extremen Schwindel Zustände.....bzw dieses fast täglich breit durch die Gegend laufen inkl Kreislaufproblemen Gefühle...

Der Schwindel kann aber eben auch durch Muskelverspannungen verursacht werden. Eine psychosomatische Komponente wäre aber auch möglich, vor allem, wenn keine organischen Ursachen gefunden werden.

Hwack'stpoVck


ich schieb es schlichtweg auf die Ärzte die nix finden. heute morgen...sozusagen jetzt.....wie jeden Tag rücken mitte mehr links ein starkes ziehen was bis zum vorderen rippenbogen geht....

jeden Tag dieses verdammte ziehen im rücken und rippenbogen.......

man will mir sagen da ist nix?

ich zieh meine Schulterblätter runter es knackt und knirscht.....astrein, da beginnt der Tag echt Klasse....

seit 6 Uhr wach....kotzuebel ist mir auch super....

H7ack#sftoxck


juchhuu.....12 uhr.........

ziehen im rücken / Rippe weg.....

dafür höllische Kopfschmerzen nackenschmerzen es ist zum kotzen !!!!

_VPJarv"ati_


Wie wärs, wenn du einfach mal etwas gegen deine Beschwerden unternimmst statt ständig rumzujammern? Rückenbeschwerden sind oft hausgemacht aufgrund von Bewegungsmangel, einseitiger Belastung (viel sitzen) und schwacher Muskulatur. Da wird dir auch kein Arzt weiter helfen können. Da kannst du nur dir selbst helfen. Ein Arzt kann dir höchstens Schmerzmittel und Physiotherapie verschreiben, aber alles andere liegt an dir.

HQac/kUs]toack


wenn man weiss das es einem richtig scheisse geht nachm Sport machen.....macht man kein Sport....vor allem dann wenn man 0 kraft hat oder man bei 4 stufen gehen schon Herzklopfen kriegt und sagt.....kann nicht mehr......

Beispiel gestern Kühlschrank tragen etc.....

heute....schmerzen Schulterblatt.....Rippen.....ruecken....Nacken...fühle mich richtig dreckig.

ein wunderschöner morgen :/

ich lass mir mal Krankengymnastik aufschreiben......da schwören ja alle drauf....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH