» »

Auch Der Osteopath Sagt Hmmm...was soll ich machen

m&uhkuxh2k


Leider gibt es Menschen die nicht nur für sich selbst, sondern auch noch für andere verantwortlich sind (Kinder). Das ist das einzig traurige an der Geschichte hier.

a2pri^lx45


Ich finde es echt erschreckend das jemand der für sich selbst keine vernünftige gesundheitsfördernde Lebensweise an den Tag legt, leider keine Vorbildfunktion für seine Kinder hat. Wie sollen die lernen sich ausreichend zu bewegen, sich viel an frischer Luft zubewegen und gesund zu ernähren?

Besonders schlimm ist es vorallem das man so jemanden auf pflegebedürftige Personen loslassen will, wie soll da gewährleistet werden das diese Personen eine ordentliche gesunde Ernährung bekommen, wenn du selber nicht weißt wie das funktioniert? Wie willst du, der sich mit all seinen Gebrechen, Zipperlein nun belastbar sein schwer und schwerst Pflegefälle gut betreuen können auch in Bezug auf Lagerung, Umbetten, Transfer usw. das auf die Reihe kriegen.

So wie du dich hier darstellst bist du ja selber schon fast ein Pflegefall, da tun mir deine irgendwann einmal deine dir Anvertrauten Pflegepersonen richtig, richtig Leid. Da kann man nur hoffen das du an einen verantwortungsbewußten Arzt gerätst der dir seine Zustimmung zu diesem Beruf aufgrund deiner ganzen Gebrechen und psychische Störung ( Panickattacken) im Interesse der zu pflegenden Personen versagt, da du körperlich und psychisch garnicht in der Lage bist diese Aufgabe zubewältigen.

Übernimm erstmal in erster Linie die Verantwortung für dich ändere deinen Lebenstil und jammere nicht nur rum!!

Entweder du verarscht hier alle in bezug auf deinen Gesundheitszustand und du strotzt nur so vor Kraft oder du bist wirklich so gebrechlich und dir geht es wirklich so schlecht, dann glaube ich nicht das man alle Leute, Ärzte so übertölpen kann das es einem so gut geht.

Es wäre doch schön wenn du auch mal auf dir gestellte Fragen eingehen würdest.

H,arckstxock


ich muss hier 47362 Sachen angehen und soll 37462 sofort Ändern.

Ich lasse eine brille machen !! ( heute )

Ich bewege mich ! gestern ganzen tag ! ( besser gehts heute auch nicht dadurch eher beschissener )

ich bin an allem dran !

H1acks7tock


interessant der untere Abschnitt......

Die Auswirkungen HWS-Instabilitäten auf die Gesundheit sind nach Kuklinski gravierend. Sie äußern sich zunächst als chronisch-funktionelle Störungen und können unbehandelt in manifeste Multiorganerkrankungen übergehen. Die im Vordergrund stehenden Erkrankungen variieren [...]

[[http://www.symptome.ch/wiki/Die_instabile_Halswirbels%C3%A4ule Quelle]]

H)achks'toxck


die unteren 3 Absätze passen ja nahezu perfekt...

E#l}afRemzich0S8x15


Ach... schau an!

Da hast du es ja schwarz auf weiß das es an deinen Haltungsschäden und an deiner Muskelschwäche liegt...

Ausgelöst durch Nicht- bzw. Falsch-Benutzung.

Was also solltest du jetzt tun?

mduhku?hG2k


Wobei man schon aufpassen muss, der gute Herr Kuklinski redet hier von (unfallbedingten) Schäden an der HWS. Die wirst du nicht haben. Die Symptome sind aber die gleichen bei Verspannungen. Sage ich dir ja schon die ganze Zeit, als selbst Betroffener.

NGico4laTs_M|uskuxär


Wichtig ist, dass er jetzt nach und nach sein Leben in die Hand nimmt und sich seiner Gesundheit stellt.

Hör auf dir da so n Misst durchzulesen, natürlich stimmt das alles aber das hilft dir erstmal auch nicht weiter.

Gibt viele Menschen mit deinen Symptomen die heute Beschwerdefrei leben, also zieh dich nicht auf dissertationen auf.

H#ackOstowck


erstmal ins kh fahren jetzt.....

sass voem Aquarium....hab voll den Druck dröhnen und brummen im Kopf gehabt extremer Schwindel..kurz umgekippt licht aus.....dann wieder wach...

das geht mal garnicht

NzicoYlas3_MuBskuäxr


ohnmachtsanfall, weil zu wenig Blut in dein Gehirn ankommt, beziwehungsweise Sauerstoff angereichertes Blut.

L]upZo74x9


Hör auf dir da so n Misst durchzulesen, natürlich stimmt das alles aber das hilft dir erstmal auch nicht weiter.

:)^

ich muss hier 47362 Sachen angehen und soll 37462 sofort Ändern.

Das ist natürlich auch der falsche Ansatz - wie soll das klappen ?

Eine gesündere Lebensweise ist nie falsch, aber für Therapieansätze bei solch massiven Problemen braucht es erst einmal eine Diagnose.

H?ack?stoxck


steh vor der Notaufnahme...

ja ohnmachtsanfall....heftiges drücken und dröhnen......ich weiss nur noch das ich davor sass und dann vor meiner Frau stand :/ das ist doch zum kotzen.

jetzt hab ich hämmernde kopfschmerzen, geh da jetzt rein...

HXack+stxock


das hatte ich selten !! aber schon 4 mal.....letztes Jahr 1 x man kann nix machen....man merkt nur wie der Druck immer mehr wird und alles verzerrt und dröhnt...dann ist schlagartig alles weg...20 min später heftige Kopfschmerzen...

ich hab echt mal verdammt schiss draufzugehen ganz ehrlich....

Tinnitus extrem wieder....

mal gucken wann ich dran bin....

bin eh wieder nur so ne nebenbeinummer die vertröstet wird.....so wird es kommen

HTyp2erixon


Hinweis

Ich habe ein Großzitat wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht gelöscht und möchte an dieser Stelle auf unsere [[http://www.med1.de/Hilfe/Regeln/#Gesetzliche.Bestimmungen Forumsregeln]] hinweisen.

Erlaubt sind nur Kurzzitate. Wenn zitiert wird, dann nur kurz und mit unserer Zitatfunktion, damit das Zitat als solches gut erkennbar ist:

[[de.wikipedia.org/wiki/Zitat#Zitate_und_Urheberrecht Kleinzitate]]

dürfen weiterreichend verwendet werden. Der Zitierzweck muss erkennbar sein. Das Zitat muss also in irgendeiner Beziehung zu der eigenen Leistung stehen, beispielsweise als Erörterungsgrundlage. Der Umfang des Zitats muss dem Zweck angemessen sein.

HSack$stocxk


4 std warten......

ja hmm..wir haben keine Neurologie kein MRT nur ein Ct.....kann ihr herz und Lunge checken,.....

alles nen Scherz.....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH