» »

Auch Der Osteopath Sagt Hmmm...was soll ich machen

H1acIkstxock


ich sag ihm....ich lieg aufm Bauch, es zieht alles beim durch atmen im rücken........

seit 4 Wochen schmerzen unterm linken letzten Rippenbogen morgens beim aufstehen abends beim hinlegen....

kommt von ruecken Mitte zieht nach vorne....

keine Ahnung mehr so...:)

Aussage der setzte ist ja.....naja, sie leben 7 Jahre damit und leben noch, kann ja nicht lebensbedrohlich sein....

mPuhkuAh2k


Da haben sie ja auch recht mit. Macht die Sache dennoch nicht besser ;-).

Warst du mal auf der Homepage die ich oben verlinkt habe?

_8PamrWvati_


nein....röntgen oben bis unten....Aussage...hm soweit alles OK......ich sag ich habe schmerzen bin fertig....

Wenn ein Orthopäde sagt, dass alles i.O. sei, dann heißt das nur, dass du nix mit deinen Knochen hast (Arztdeutsch halt). Ich weiß nicht, zu wievielen Orthopäden du noch gehen willst. Was erhoffst du dir davon? Wenn dir schon zwei sagen, dass nix ist, dann würde ich einfach mal darauf vertrauen.

Wenn es etwas muskuläres ist, und/ oder ein chronisches Schmerzsyndrom, dann wird man es durch bildgebende Verfahren nicht nachweisen können.

Aussage der setzte ist ja.....naja, sie leben 7 Jahre damit und leben noch, kann ja nicht lebensbedrohlich sein....

Wo er auch wieder recht hat.

Du darfst gegenüber Ärzten auch nicht nur rumjammern. Davon sind die schnell genervt und dann bekommt man auch solche pampigen Antworten an den Kopf geworfen. Meiner Erfahrung nach muss man Ärzten konkrete Fragen stellen, z.B. so: "Ich habe Schmerzen, was kann ich dagen tun und was sollte ich vermeiden?" Oder "Könnten Sie mir Physiotherapie verschreiben?" Oder "Ich würde gern in eine Schmerzklinik gehen. Würden Sie mich dabei unterstützen?" Oder "Welche Möglichkeiten gibt es, die Schmerzen zu behandeln?"

Du musst auch damit leben, dass nach sieben Jahren Schmerzen vielleicht keine Ursache mehr für deine Schmerzen gefunden wird. Schmerzen können sich sehr schnell verselbstständigen (chronisches Schmerzsyndrom). Da hilft dann meist nur noch eine multimodale Schmerztherapie - eine Kombination aus Medikamenten-, Physio- und Psyhotherapie.

HjackIstodcxk


die schmerzen sind nicht das eigentliche Problem.....

das Problem ist, taeglich Kreislaufproblemen extremer Schwindel / nachschwindeln bei jeder Bewegung starker Tinnitus, benommenheit,kraftlos etc etc etc.

es kommen extrem viele neurologische Probleme hinzu......

ich Sitz im auto....das auto steht....es rollt vor aber ich gucke nicht raus, ich gucke zusammen extremer Schwindel....Beispiel......extremer Schwindel bei links rechts oben unten Bewegung...das ist so als wenn der kopf sagt...du gehst grade aber alles andere sagt du liegst....

koordinatiosprobleme wuerde mehr passen....

mein Bauch ist ständig angespannt ich atme nur lunge und nicht in den Bauch rein.

ich lese z.b. nen buch...gucke dann in den Raum und ich denke ich kippe um....

schnelle Bild Bewegung lösen extrem Schwindel und Verwirrtheit aus.....

wenn ich zu fuss gehe,auf den Boden gucke....dann stehen bleibe und gerade aus schaue verschiebt sich das Bild.... oben links unten rechts....

seit Jahren suche ich einen Zusammenhang.

ich Sitze auch grad beim Augenarzt....

schmerzen sind 2t rangig :(

Montag grossrs Blutbild...

_MPdarvaxti_


Aber die Schmerzen und die anderen Symptome werden wahrscheinlich zusammenhängen. Entweder es handelt sich um Muskelverspannungen, dann sind neben den Schmerzen Schwindel und Benommenheit nicht ungewöhnlich sofern sich die Verspanungen auch im Schulter- Nackenbereich befinden, oder es ist was psychosomatisches oder eine Kombination aus beidem.

Wahrscheinlich solltest du mal Ganzheitlich behandelt werden. Deswegen habe ich dir auch den Vorschlag multimodalen Schmerztherapie gemacht.

Montag grossrs Blutbild...

Da könnte ich dir höchtens noch den Tipp geben, den Vitamin B12 Wert überprüfen zu lassen, da ein Mangel zu neurologischen Beschwerden führen kann. Das muss aber vom Arzt extra angeordnet werden, da der B12 Wert nicht standartmäßig beim Blutbild mit dabei ist.

H.aRckstnock


2 std Augenarzt.......

beim sehtest mit verschiedenen gläsern war es voll heftig.....

jeder Wechsel hat so im Kopf eingeschlagen das mir schlecht wurde.

von scharf zu unscharf zu scharf....

brauch ne Brille ja...aber nur -50 mit 70 achse.

schielwinkel war drin.....

nunja...dann wird das noch neurologisch abgeklärt....

nach Autofahrten auszusteigen ist der horror...kann kaum grade laufen weil alles durcheinander ist.....

Zusammenspiel Bewegung und stillstand passt nicht...

_YPHarvaxti_


Könntest du dir bitte etwas mehr Mühe bei der Groß- und Kleinschreibung, Satzbau, sowie der Punkt- und Kommasetzung geben? Deine Beiträge lesen sich etwas schwierig und das könnte potentielle Helfer verschrecken.

mcuhkOuxh2k


Meine Beiträge scheinst du ja zu ignorieren. Schade. Denn in verdammt vielen Punkten passt deine Beschreibung zu meinen eigenen Erfahrungen. Und bei mir ist es muskulär.

Sternocleidomastoideus sagt dir was? Hast du den mal massiert?

Probier mal das hier und schau ob es einen (positiven) EInfluss auf den Schwindel hat. Am Anfang am besten nicht übertreiben.

[[https://www.youtube.com/watch?v=aZfXG8k2LRo]]

H#acks*tocxk


ich ignoriere das nicht :)

ich schaue gleich mal nach.

interessant ist halt auch.

ich steh auf.... geh inn kueche,bleibe stehen und gucke ein Punkt an.

dann kommt 2-3 Millisekunden als wenn das Bild wegfällt einfach so. ist selten aber kommt. als wenn die Augen komplett in eine Richtung gehen. in diesem Moment durchfährt mich ein Schauer durch den Körper der von der Bauch Mitte solarplexus herkommt.

ab und an habe ich das auch 3-5 Sekunden....dann geh ich schnell weg setzt mich hin...Kriege Herzrasen etc...

aber is dann wohl mehr die Ansgst....

es muss irgendwo ne Reizüberflutung geben was Sicht / Gleichgewicht angeht.

ich werde da nochmal mit nem neuro drüber reden.

das ganze ist aber auch halt Nacken bedingt....

ich geh auch fast Richtung Akustikusneurinom was Tinnitus angeht.

Fakt ist aber das diese krassen attaken vom sehen her kommen. fast so wie beim Nystagmus nur viel kürzer.

und grundsätzlich durchschiesst nen Schauer oder sowas Ähnliches durch den Körper.

in extremen fällen auch nen brummrn / drücken im Kopf.

Hfacksvtoc/k


das Video hab ich schonmal gesehen :))

bei mir isses halt 7 o. 8 Jahre.

ich bleib auf jedenfall dran....

zumindest war es voll geil beim Augenarzt...durch die Gläser bei der Untersuchung kamen die schwarzen Buchstaben wieder richtig schwarz zum vor scheinen :) ohne eher grau...mit Glas geil schwarz :)

m?uhkuhx2k


Joah ich hab die Verspannung jetzt auch seit fast 2 Jahren und wenn ich besagten Muskel massieren lasse ist es so gut wie weg, hält aber nur dooferweise nur wenige Minuten. Wie gesagt mir kommt einiges von dem was du sagst sehr bekannt vor. Auch das mit der reizüberflutung. Ist halt meiner Meinung nach, weil die propiorezeptoren in der Muskulatur die ganze Zeit Müll melden über deine Position im Raum und dein Gehirn auf Hochtouren läuft um das mit dem Gleichgewichtssinn im Ohr und den Augen abzugleichen. Dementsprechend empfindlich ist man dann auf diverse Dinge. Ich habe bspw. Probleme wenn ich Fernsehen gucke, wo mit Handkamera verwackelt gefilmt wurde. Oder bei optischen Täuschungen.

Wurde bei dir eigtl geguckt ob du latent schielst? Ist glaube ich keine Standarduntersuchung.

H.ac#kst.ocxk


Kamera Bewegung ist der horror ! handschwenker mit der Kamera bzw schnelle Bilder in Folge etc pp....das schlägt total heftig ein.

ich habe dem heute gesagt, immer wenn ich auf den Boden gucke und Laufe bzw beim langsam Autofahren auf den Boden starre und dann anhaltenden und gerade aus gucke, verschieben sich die Bilder obere Hälfte links untere rechts...

er sagte schielwinkel.....

dann hab ich ne Brille auf bekommen mit nem grünen Kreis und nem roten kreuz. das kreuz hätte mittig sein muessen...war aber nach rechts verschoben.

dann wurde das mit Gläser korrigiert.

das heftige war....jeder Wechsel der Gläser scharf / unscharf...scharf nah fern hat fast nen kotzreiz ausgelöst. wurde voll schwindelig....

aber Fakt ist, das mit cam schwenker und alles geht garnicht...das löst heftig Schwindel aus....

daraus resultieren Herzrasen etc pp....

ich habe gerade mal ausprobiert zu laufen bzw Kopf Bewegung mit Augen zu.....ist ertragbar...

Augen auf kriese......

daraus resultiere ich, das da was nicht ganz mit der Wahrnehmung bzw Verarbeitung passt...was daraus resultiert das es vom Nacken kommt durch gereitze nerven ! daher auch der Tinnitus....der sehr selten mal 2 min komplett ist.

mcuhk^uh2k


ich habe gerade mal ausprobiert zu laufen bzw Kopf Bewegung mit Augen zu.....ist ertragbar...

Augen auf kriese......

daraus resultiere ich, das da was nicht ganz mit der Wahrnehmung bzw Verarbeitung passt...was daraus resultiert das es vom Nacken kommt durch gereitze nerven ! daher auch der Tinnitus....der sehr selten mal 2 min komplett ist.

Hmmm das kann ich so nicht bei mir beobachten. Heißt das, dass es bei dir bei Dunkelheit besser ist als im Hellen? Dann würde ich den Schwarzen Peter nämlich eher bei den Augen sehen. Mir geht es mit dem muskulär bedingten Schwindel auf alle Fälle schlechter wenn ich Bewegungen mit Augen zu oder bei Dunkelheit mache.

HoackLs.tocxk


merkst du was wenn du ganz schnell links rechts die Augen bewegst und Kopf still hälst ?

wenn ich extrem probs mit Nacken etc habe ist alles extrem verstärkt mit dem gucken und Schwindel.

wie verhält sich Alkohol bei dir......?

ich konnte damals saufen wie nen loch.....

heute trink ich nen 0,3 Bier und bin feddich....minimal Alkohol verstärkt alles sofort...wieder anzeichen......nerven....

m|uMhk~uh2k


merkst du was wenn du ganz schnell links rechts die Augen bewegst und Kopf still hälst ?

Momentan geht das halbwegs gut, aber als der Schwindel stärker war bzw. wenn er es ist habe ich damit ziemliche Probleme.

Keine Ahnung habe seitdem kaum was getrunken. Kam ja vermutlich durch zu viel Alkohol auf einer Feier. Und wenn man sich eh wie betrunken fühlt die ganze Zeit brauch man auch nix mehr trinken. Bei geringen Mengen passiert bei mir aber nicht viel, hab ich mal getestet. Leicht Verschlechterung vielleicht.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH