» »

Kleinen Zeh gestossen - gebrochen?

Bjeau?tifu!lDSay8x9 hat die Diskussion gestartet


Liebe Leute

Habe mal eine Frage an euch:

Ich bin mir grade mit dem Paletterolli leicht über die Aussenseite des linken Fusses gefahren (keine Belehrungen zur Handhabung, ich war einfach nicht vorsichtig genug...) und dabei wurde mein linker kleiner Zeh bisschen Gequetscht und die Knochenpartie dahinter richtung Fuss...

Hat im ersten Moment sauweh getan aber mittlerweile spüre ich keinen Schmerz mehr, der kleine Zeh ist aber an der Aussenseite taub resp. fühlt sich stellenweise so an und ist leicht rot. Nichts ist geschwollen oder blau... Hab nur jetzt ein komisches Kribbeln die Wade hoch...

Am rechten Fuss kann ich alle Zehen spreitzen, am linken Fuss kann ich die kleine Zehe nicht mehr spreitzen aber nach unten bewegen, das ist alles was anatomisch geht grade...

Wie weiss man, ob der Zeh nun gebrochen ist? Dachte da gehören Schmerzen dazu, deswegen bin ich etwas verwirrt grade... Zum Arzt geht man ja selten da der eh nichts tun kann hab ich mal gehört...

Danke für euren Rat @:) *:)

Antworten
B/enitxaB.


Ich würde schon zum Durchgangsarzt gehen. Röntgen lassen. Wäre doch ein Arbeitsunfall, oder?

Einen gebrochenen kleinen Zeh würde man einfach nur umkleben, damit der Zeh wieder zusammenwachsen kann.

Wäre aber im Fuß sonst noch was gebrochen, wüßte der Arzt sicherlich, was zu tun ist.

Solle der Zeh doch noch anschwellen, Arnica D 30 Globuli,5 Kügelchen. Heute morgen und übermorgen.

Verhindert Schwellungen, baut blaue Flecken ab, die sicherlich noch entstehen.

Ich habe mir schon öfter die Zehen gebrochen, nicht, dass der Arzt groß tägig wurde, es mußte so heilen, aber zur Sicherheit immer röntgen lassen.

MAonstxi


Habe mir schon drei mal einen kleinen Zeh gebrochen und bin damit auch nicht zum Arzt gegangen. Zur Ruhigstellung habe ich mir den Zeh mit Pflaster an den Nachbarzeh geklebt und möglichst weite Schuhe getragen. Einmal dauerte es allerdings über ein halbes Jahr, bis der dumme Zeh wieder abgeschwollen war. Die beiden anderen Male dauerte es etwa einen Monat.

Gute Besserung!

C1orne6liaG59


Wenn der Zeh jetzt nicht mehr wehtut, dann stehen die Chancen ganz gut, daß er nicht gebrochen ist. Mir ist das mal passiert, ich hatte wochenlang Probleme.

B<eautzifulcDay8x9


@ BenitaB

Danke für deine Antwort und deine Hilfe! Ja, wenn was wäre mit dem Zeh / Fuss, dann wäre es ein Arbeitsunfall da ich auf Arbeit bin aber er wäre wohl selbst verschuldet denn ich hab meine Sicherheitsschuhe nicht an gehabt weil ich an einem anderen Ort arbeite als sonst... Gäbe es da Ärger? ":/

@ Monsti

Danke vielmals für deine Antwort! Naja, bewegen kann ich ihn ja nicht gross im Moment, nur nach unten aber spreitzen geht nicht mehr obwohl das sonst geht. Komische Sache... Dachte mir, dass man da normalerweise selten zum Arzt geht bei sowas aber ich werds beobachten und sonst noch gehen :-)

@ Cornelia59

Danke für deine Antwort! Nee, weh tut er nicht, wäre das falsche Wort... ist halt einfach ein nerviges Gefühl weil er halb taub / halb wach ist... Und da ich ihn nicht alleine bewegen kann hab ich darauf tendiert, dass er womöglich gebrochen ist (obwohl man da ja meist Schmerzen haben sollte). Kann auch ganz normal laufen aber irgendwie hab ich das Gefühl, mir fehlt nen Zeh weil der ja taub ist... Mal abwarten denke ich :-)

Bleauti"fuUlDa$y89


Doof nur, weil ich zu 75% herumlaufe auf Arbeit... Muss mich grade umorientieren um den Fuss / den Zeh zu schonen heute Nachmittag...

Danke für eure Hilfe!

m9ari(posa


Wie weiss man, ob der Zeh nun gebrochen ist? Dachte da gehören Schmerzen dazu, deswegen bin ich etwas verwirrt grade... Zum Arzt geht man ja selten da der eh nichts tun kann hab ich mal gehört...

Das ist richtig so, da tut man nichts. Die Schmerzen und die eingeschränkte Beweglichkeit gehen mit der Zeit weg; den Weg zum Arzt und den Zeitaufwand kannst Du Dir sparen und das Röntgen sowieso. Ob Arbeitsunfall oder nicht, ist auch egal, denn das verheilt folgenlos.

Gute Besserung! Vielleicht machst Du Dir heute abend einen Quarkwickel, der hilft bestimmt fürs erste.

EJhemajligeyr mNutzer 2(#Z5018x77)


Ich würde es so oder so aufnehmen lassen, egal ob was ist oder nicht. Es ist ein Arbeitsunfall, und die gehören immer gemeldet - schon zur Sicherheit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH