» »

Nach Kniegelenk Operation (Prothese), wie gehts nach Reha weiter

S!unfloxwexr_73


Alles Gute auch von mir! Ohne Drainagen wird es wirklich sehr viel angenehmer!

D>ieAPnkex27


Ja gestern um 9:30 Uhr zuvor mir wurde der Schmerzkatheder gelegt... Sehr unangenehm aber jetzt hilfreich.

Und Blasenkatheder hab ich auch.

Leider auch Personalmangel. Dauert immer alles sehr lange bis Eis Beutel gewechselt werden...

Freut mich wieder von Euch zu hören

Anke

SZchm;id8tiI70


Ich hatte ja keinen Schmerzkatheter. Nur eine Blocknarkose zusätzlich im Bein, von der ich immer noch was habe, weil Großteile meines Beines immer noch taub sind...Deswegen hat auch die Drainage nicht gedrückt.

Warum hast Du denn einen Blasenkatheter? Das ist ja noch unangenehmer als der Schieber, oder?

Naja, es geht vorbei und wird besser. Mir sagte heute eine Ärztin, die das Knie jetzt 1,5 Wochen nicht gesehen hat, dass es viel besser aussehen würde, auch von der Schwellung her. Es scheint ja doch voran zu gehen. Ich kann auch wieder in verschiedenen Positionen im Bett liegen. Morgen ist meine OP 4 Wochen her...

Dann eine gute Nacht und halte durch!!! :)*

D!iHeAnkex27


Ich wurde nicht gefragt vorher...aber bin ja auch nicht so mobil. Das Bettkanten Sitzen tut nur auf dem Rückweg weh.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht....

SochBmidt_i87x0


Durftest Du schon richtig Aufstehen? Am Anfang tat mir jede Erschütterung weh, das ist echt fast weg. Momentan ist die Schwellung noch am Unangenehmsten.

Wobei es heute in der Reha ganz gut ging, auch wenn gerade die Trainerin im Kraftraum entsetzt war angesichts meiner langen Untätigkeit nach der OP. Aber offenbar war ich dann doch nicht so schlecht. ;-)

SOchmUidNti70


Hast Du schon was von der Reha gehört?

Dpi0eAnkxe27


Hallo,

ich werde heute abgeholt und dann gehts in die Reha.

Ich habe untersch. Erfahrungen gemacht. Mal kam ich auf der Beugeschiene bis 105 Grad manchmal nur auf 80. Gehen an Stützen klappt auch. Jetzt nur immer grade gehen, Brust raus und locker aus den Armen die Stützen benutzen. Ich muss mich daran gewöhnen, da ich ja jahrelang einen Schongang hatte.

Bei dieser Beugeschiene habe ich nur bedenken dass die Klammern aufgehen...da habe ich ganz wilde Phantasien und ich weiß nicht, wie ich diese abstellen kann. Hat jemand einen Tipp?

Ich bin gespannt was auf mich zukommen wird

LG

Anke @:)

DYieAsnkxe27


Achja ... mein Fuß sieht furchtbar orange aus vom Jod...wie bekomme ich das nur ab? Die Krankenschwester meint es ginge mit der Zeit ab....

Mhhhh....

Alleine waschen geht noch nicht...komme nicht soweit runter... :(v

S]ch7mid!txi70


Wie geht's Dir denn sonst so? Schmerzen?

Die Klammern halten das aus, da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Meine Wunde ist zwar partiell immer noch offen, aber das ist eine andere Problematik...

Die Farbe wird spätestens beim Duschen abgehen, darfst Du das noch nicht? Damals an meiner Hand (Schulter-OP) konnte ich das fast abziehen...Diesmal haben sie mich sparsamer versorgt, hatte die Farbe nur bis Mitte Oberschenkel/ Mitte Wade. Habe aber auch vorher so ein antiseptisches Waschzeug bekommen.

Viel Erfolg in der Reha! Mein Tag startet jetzt, es geht jetzt in den Kraftraum... *:)

SjchYmidtix70


@ DieAnke27

Wie gehts Dir denn mittlerweile?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH