» »

Angst vor Schlaganfall durch Hws

Stlartxi


Ich kenne die Probleme seit mehr als dreissig Jahren, ich neige auch zu extremen Verspannungen in der HWS, mit daraus folgenden Fehlhaltungen des Kopfes, Kopfschmerzen und Drehschwindelanfällen. Es gibt, gerade für die HWS, sehr gut wirkende isometrische Entspannungsübungen die gegen diese Verspannungen wirksam und völlig ohne Nebnwirkungen sind. Ein Schlaganfall ist eine Blutunterversorgung des Gehirns durch Verstopfung oder Zerstörung (Aneurisma) von Gefäßen mit resultierender Versorgungsstörung, das hat mit der HWS ganz und gar nichts zu tun.

APlex8t4Muxc


Ein geschulter physiotherapeut oder ostheopathe weiß, was er da tut.

Ich war bei einem Arzt mit Zusatzausbildung Chiropraktik. Der hat Den Kopf gepackt und mal ordentlich durchgeknackst bis ich alle Sterne gesehen hab.

Was der davor gemacht hat um zu wissen was er tun muss? -> n Röntgenbild gemacht...

Sehe ich auf nem Röntgenbild warum ich ne Blockade hab? warum ich ne Steilstellung hab? nö ...

Wenn ich die HWS derart manipuliere Muss ich doch auch wissen wie die Bandaperate beinander sind, Wie es mit den Bandscheiben aussieht und ob evtl. irgendwelche Gefäße oder Nerven eingeengt sind... das sehe ich als Laie Zumindest so, und ich finde das sehen ich absolut richtig....

Also war ich bei nem geschulten Mediziner der absolut fahrlässig gehandelt hat... da geh ich dann doch lieber zu ner Privatperson ;-)

Ach und Osteophaten möchte ich da ausschließen, denn die wo ich bisher kennenlernen durfte distanzierten total vom ruckartigen einrenken...

Aber jedem das seine....

EChemali>ger Nu{tzer (=#572661x)


Ach und Osteophaten möchte ich da ausschließen, denn die wo ich bisher kennenlernen durfte distanzierten total vom ruckartigen einrenken...

Das sind auch nicht die einrücker. Ostheopathie ist ja wieder ein etwas weiteres Feld. Übrigens werden die Chiros, die ein Röntgenbild machen, gelten als die verantwortungsvollsten. Und das du dabei Sterne siehst ist normal, wie ich schon schrieb, es gibt keinen den ich kenne, der ohne Sterne sehen eingerenkt wurde.

Sehe ich auf nem Röntgenbild warum ich ne Blockade hab? warum ich ne Steilstellung hab? nö ...

Und du bist einer dieser Mediziner, der genau weiß, was man auf einem Bild sieht und was nicht? Also meine Ärzte ertasten meine Blockaden immer und lösen die dann auch genau an den Stellen. Je nach Stelle auf andere Art und Weise...

Wenn ich die HWS derart manipuliere Muss ich doch auch wissen wie die Bandaperate beinander sind, Wie es mit den Bandscheiben aussieht und ob evtl. irgendwelche Gefäße oder Nerven eingeengt sind... das sehe ich als Laie Zumindest so, und ich finde das sehen ich absolut richtig....

Was soll denn passieren? Wenn da nix verklemmt ist knackt auch nix. Sprich, schlimmsten falls hat dich der Arzt ein bisschen am Köpchen begrabbelt ohne das sich was ändert. Im besten fall renkt er da sauber wieder ein. Sind ja keine Willkürlichen hin und herrucker, die die da machen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH