» »

Dexmethason einfach absetzen

wYist]eri[a hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen bzw. von euren Erfahrungen berichten.

Bei meinem Partner wurde Anfang des Jahres ein Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich diagnostiziert.

Mittleriweile geht es ihm auch wieder ganz gut. :)^ Seine Therapie bestand aus Infusionen, welche eine Kochsalzlösung und Dexmethason 20 mg (Cortison) beinhaltete. Insgesamt hat er zwölf Infusionen in unterschiedlichen Abständen erhalten. Nun aber zu meinen Bedenken. Die Infusionstherapie ist jetzt abgeschlossen, aber er soll das Cortison, anders als ich es immer gehört und gelesen habe, nicht ausschleichen. :-o Ich mache mir Sorgen, dass seine Nebennierenrinden die Produktion eingestellt haben und er somit bald unter einem Cortiondefizit leidet.

Kann mir vielleicht jemand etwas dazu sagen.

Über baldige Antworten würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

Wisteria

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH