» »

einfach alles schmerzt, bin ziemlich Ratlos?

MLamix0209 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen, ich melde mich mal wieder zu Wort.

Angefangen hat alles das meine linke Hüfte schmerzte, naja ignorierte es erfolgreich.

Dann kamen die rechte und die linke Schulter hinzu ( Knacken knirschen und zuletzt Schmerzen )

Nun schmerzen auch noch die Ellbogengelenke ab und zu Handgelenke und der Rücken :°( manchmal sogar der rechte Unterarm.

Mein rechter Lympfknoten am Hals ist geschwollen, hinter dem rechten Ohr war er ebenfalls geschwollen ist aber wieder weg.

Nun bin ich ziemlich ratlos, beim Hausarzt habe ich erst nächste Woche Mo einen Termin.

Das Internet hilft nicht wirklich, außer Tumorerkrankungen lese ich dort nicht viel.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Antworten
M'am i02x09


Knie tun auch weh, vor allem wenn ich angewinkelt sitze :°_

P>lüscYhbiesxt


Seit wann genau hast du diese Schmerzen und wir intensiv sind die?

Nimmst du Schmerzmittel?

MBamiB02x09


die Schmerzen in der linken Hüfte habe ich schon länger ( bestimmt Monate ) sie sind nicht so schlimm das ich Schmerzmittel nehme.

Das knacken knirschen und Schmerzen in der Schulter sind seit 4 Monaten, die Schmerzen im Rücken seit 3 Wochen und Ellenbogen seit heute, die Knieschmerzen auch seit heute. Die schmerzen in der Hand ( Handgelenke oder oben drauf auch schon etwas länger.

Nehme keinerlei Schmerztabletten.

EQhemal$iger Nu&tzer O(#501x877)


Ich würde das mal mit dem HA besprechen und den mal fragen ob er dich zu einem internistischen Rheumatologen überweisen kann. Wenn mehrere gelnek weh tun sollte man das schon abklären. Ignorieren bringt einen selten ans Ziel ;-)

M(amiQ02x09


War auch nicht mein Ziel, Termin beim Hausarzt habe ich ja bereits ;-) , hatte nur nach Erfahrungswerten oder Gleichgesinnten gesucht.

WDilOdkaxter


Hallo Mami0209 :)_ *:) @:)

Habe auch ähnliche Probleme, zum Teil gibt es auch festgestellte Ursachen. Aber der Geist spielt auch eine Rolle nicht dran denken ist gut.

Es kann auch schlimm sein, der Druck du musst arbeiten und es wird besser.

Habe keinen der hinter mir steht, denke aber das ich meine Arbeit gut mache.

2 Schuhkartone voll Schmerzmittel, aber als nach der Schmerztherapie die Eichel feuerrot geworden ist und so einpaar Spritzer Urin auf den Oberschenkel zu einer Entzündung geführt haben, nehme ich so gut wie Garnichts mehr.

Wenn es sein muss mal die Opiate, aber auch lange nicht mehr.

MfG gute Besserung :)_ *:) @:) :)* :)^

S$chQwarzx666


Da es hauptsächlich die Gelenke betrifft, hört es sich schon nach einer rheumatischen Erkrankung an.

E hemali$ger2 Nuztzer {(#5018x77)


Wenn es sein muss mal die Opiate, aber auch lange nicht mehr

Das ist ja ein super Tipp, jedmandem der bisher rein gar nichts nimmt und vor allem nicht mal eine Diagnose hat mal zu Opiaten zu raten :)= %-|

M-amil02p09


Ich nehme nichts ein werde natürlich Montag erstmal den Arzttermin abwarten.

Vielleicht ein großes Blutbild machen, würde dies was bringen?

E!hemal%iger NuItzer (V#4C57|006)


Hallo Mami0209!

Bei Rheuma wären die Gelenke gerötet ,angeschwollen und unbeweglich.Ich würde mich mal über FIBROMYALGIE schlau machen.Dieses Krankheitsbild ist nicht im Blut oder bildgebend nachweisbar,nicht gefährlich aber ziemlich lästig.Der Arzt wird erst alles andere ausschliessen und wenn nichts dabei rauskommt könnte es sich tatsächlich darum handeln.Alles Gute! :)^

M=amiZ020x9


lola 50

danke, ich werde meinen Arzt auf alle Fälle darauf ansprechen.

Gerötet sind meine Gelenke nicht, die Schmerzen sind auch nicht immer da. Mal tut die Schulter weh mal Schulter und Ellenbogen, zur Zeit noch mein Schienbein.

M;ami0e209


Heute haben wir mit den Hunden einen Waldspaziergang gemacht, mein Rücken schmerzt und meine Hüften sowie meine Ellenbogen, würdet ihr morgen eine großes Blutbild machen lassen oder wäre dies nicht notwendig ??? ?

B`irgixt60


Wenn ihr öfter mit den Hunden im Wald seid oder du auch Gartenarbeit machst würde ich auch an Zecken denken. Bitte den Hausarzt auch darauf ansprechen

m!usLicuvs_6x5


würdet ihr morgen ein großes Blutbild machen lassen?

Das wäre wohl nicht verkehrt, aber zu wenig. Die meisten Blutwerte, die es gibt - auch jene bezüglich rheumatischer Erkrankungen - sind im sogenannten "großen Blutbild" gar nicht enthalten.

Der Hausarzt dürfte aber wissen, welche Untersuchungen bei dieser Art Beschwerden zunächst angebracht sind.

Bei erheblichen Schmerzen ist es meiner Meinung nach nicht sinnvoll, sich jegliche Schmerzmittel zu versagen. Natürlich sollte man Medikamente mit Bedacht verwenden. Oft muß man auch einige Zeit probieren, welche Mittel wirken, welche man einigermaßen verträgt und welche Dosierung ausreicht.

Rezeptfreie Medis wie z.B. Ibu 400 können durchaus helfen. In bestimmten Fällen haben jedoch rezeptpflichtige (z.B. Metamizol, Arcoxia oder Opioide) ihre Vorteile.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH