» »

einfach alles schmerzt, bin ziemlich Ratlos?

M-amFi02x09


Birgit60

an Zecken habe ich gar nicht gedacht, werde ich morgen gleich nachfragen.

Habe zwar nie eine abgesammelt, aber möglich ist ja alles.

Dann hoffe ich mal auf morgen.

M?ami'02x09


War heute da, sie hat Blut abgenommen wegen Rheuma. Sie schließt Rheuma aber aus, da meine Gelenke weder geschwollen noch gerötet sind. Sie sagt das die Muskeln weh tun. Am ganzen Körper? Auch die Finger?

Naja wenigstens hat sie erstmal Blut abgenommen.

MHam]i0209


gibt es noch was anderes wie Rheuma was die Gelenke schmerzen lässt?

M5ami0[20x9


Hmm ":/

B9irgjit6x0


Also ich tippe weiterhin auf Zecke. Sollte das ausgeschlossen sein, lies mal über Fibromyalgie nach. Ist eine Krankheit die sich weder im Blut noch auf Ultraschall nachweisen lässt. Nur durch Auschluss anderer Dinge diagnostizierbar.

MuamCi0209


Blutwerte sind wohl völlig in Ordnung, ich soll zum Orthopäden. Von Zecken hält sie nicht viel ???

Über diese Fibromyalgie werde ich mich mal belesen.

Hach man

M>amiP020x9


Birgit60

wie stellt man diese Erkrankung fest?

NlicolXags_Muskxuär


Alle Vorredner wieder dabei Nonesense zu verbreiten. Eigene Erfahrungen wieder an der Tagesordnung, anstatt mal neutral unvoreingenommen zu "helfen"

[[http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Craniomandibulaere-Dysfunktion-behandeln,cmd106.html]]

bitte einmal angucken.

:)D

MQami^0209


Danke dir


Lieber Nicolas_Muskuär, es freut uns, dass du helfen möchtest. Bitte bedenke aber, dass auch dein Rat lediglich auf der subjektiven Einschätzung der Informationen beruht, die die Fadenstarterin hier gibt - eine sichere Diagnose ist in einem Forum nicht möglich. Und in diesem Kontext andere Ideen und Meinungen als "Nonsense" abzutun, wirkt nicht nur sehr überheblich, sondern ist unter Umständen auch falsch. Wie kommst du denn auf CMD, was spricht deiner Meinung nach dafür?

vB-cw


Hallo...ich habe gerade ein ähnliches Problem. Vor 9 Jahren hatte ich Schmerzen überall in den Knochen. Fingergelenke,Ellenbogen und Fußgelenke so wie Rücken waren betroffen. Dann ergab nach langem zum Arzt rennen eine Knochendichtemessung das ich Osteoporose habe.

Nun habe ich vor einer Woche sehr viel gearbeitet und gestanden....am Abend hatte ich dann ganz heiße rote Fersen. Ich dachte eine Überbelastung durch das viele stehen. Paar Tage später bekam ich rote Flecke an den Unterschenkeln die auch wie hart waren. Ich dachte an Venenentzündung,war es nicht war in der Chirurgie wo Ultraschall gemacht wurde. Nächsten Tag zum Hausarzt...sie meint Muskelverhärtung mit Entzündung durch die Belastung. Am vergangenen Wochenende wurden dann meine Knöchel dick. Gestern hatte ich Termin beim Orthopäde. Sie weiß auch nicht was es ist. Bluttest heute auf Reuma,Boreliose und Entzündungswerte. Der Hammer die Werte kommen erst in 2 Wochen. Dann habe ich noch eine Überweisung zum Hautarzt bekommen. Da war ich heute ...frühester Termin in 4Wochen. Bin nicht krank geschrieben muß damit arbeiten.Man fühlt sich richtig verloren.Danke fürs zuhören :-/

Bsirg(it60


Also eine Diagnose der Fibromyalgie ist nur durch Ausschluss anderer Erkrankungen zu treffen. D.h. Wenn das Blut in Ordnung ist und weiter Untersuchungen keine krankhaften Befunde belegen, geht man wohl davon aus. Es gibt sogenannte Tender Points, dass sind bestimmte Punkte am Körper die Schmerzen, wenn man sie drückt und dadurch eine Fibromyalgie wahrscheinlich machen. Musst mal kam Internet nachlesen.

M~ami/020x9


werde mich mal im Internet belesen was das für eine Erkrankung ist.

Werde dennoch als Ausschlussverfahren zum Orthopäden gehen.

v-cw

meine Blutwerte hatte ich am nächsten Tag, warum dauert es bei Dir ganze 4 Wochen?

v_-cxw


2 Wochen dauern die Blutwerte....warum so lange weiß ich nicht

M0a6mi02x09


War heute bei einer Freundin, man unterhält sich auch auch über meine Schmerzen in den Gelenken.

Zur Zeit habe ich immer das Gefühl im Hals als müsste ich husten, dazu einen Druck auf dem Brustkorb.

Ab und zu muss ich auch husten, das geht schon wieder so 3 Wochen lang.

Wir waren am Wochenende im Spassbad, dort habe ich mich verschluckt das Wasser brannte im Hals und Mundbereich.

Der obere Rückenbereich schmerzt auch ( wie Verspannung )

Nun sagte meine Freundin es könnte Lungenkrebs sein, der bereits gestreut hat, man würde es erst bei Fortgeschrittenen Krankheitsverlauf merken :-o

Ich rauche und trinke nicht. Gut meine Zähne sind nicht die besten und ich stelle mich gerade dieser Angst und lasse sie behandeln.

Habe natürlich jetzt wieder Angst, konnte mich heute auf fast nichts konzentrieren.

Wer hat Rat für mich?

Doch zum Lungenarzt?

CT?

Hätte man im Blut was sehen müssen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH