» »

Mrt-Befund Schulter - was bedeutet dieser Befund?

Eblef`acntenmEücke hat die Diskussion gestartet


Ich komme gerade vom Schulter-MRT und frage mich nun, was mir der Befund sagen soll und was zu tun ist. Ich schreibe es einfach mal ab. Wenn mir jemand das ganze verständlicher machen kann, dann wäre ich sehr dankbar :) (An Fremdworten liegt es aber nicht ;-) )

Ich schreib erstmal einfach ab:

Gering verbreitertes AC-Gelenk mit diskreter Erguss. Deutlicher lateral deszendierendes Akromion mit verschmälertem subakromialem Raum, vor allem an der ventralen Spitze. Vermehrt Flüssigkeit in der Bursa subacromialis/subdeltoidea, partiell septiert.

Die Spuraspinatussehne zeigt am Ansatz eine flüssigkeitsäquivalente, bursaseitige Kontinuitätsunterbrechung mit ca. 4 mm Länge und 1-2 mm. Tiefe. Gering verschmälerter Sehnen Querschnitt und ansatznahe Signalanhebung.

Die Infraspinatussehne ist am apikalen Ansatz gelenkseitige etwas signalangehoben mit kleinen subtendinösen Zysten im Humeruskopf. Der Subscapularissehnenfächer ist unauffällig.

Die lange Bizepssehne verläuft orthotop, der Bizepssehnenanker ist intakt.

Beurteilung:

1. Ansatznahe Tendinopathie und geringe Verschmälerung der Supraspinatussehne mit bursaseitiger ca. 4 mm langer und 1-2 mm tiefer Partialruptur am Ansatz.

2. Deutliche, chronische Bursitis subacromialis/subdeltoidea.

3. Geringe, gelenkseitige Tendinopathie des apikalen Infraspinatusansatzes.

4. Deutlich nach lateral deszendierendes Akromion mit verschmälertem subakromialem Raum als Zeichen eines Impingements. Beginnende AC-Gelenksarthrose mit geringem Reizzustand.


Nun meine Fragen:

Die Partialruptur ist ja sehr klein, aber vermutlich aufgrund der Dauerbelastung durch das Impingement entstanden. Ist das richtig? Und was hat es mit der Verschmälerung auf sich? Wie ein Gummiband, welches sich unter Zug verschmälert?

Ebenfalls durch das Impingement sind die beiden Schleimbeutel chronisch entzündet? Und was hat es mit diesem septiert (= partiell mit Scheidewänden durchzogen?) auf sich?

Wie kommt es zu der Reizung (?) des Infraspinatussehnenansatzes? Auch durch das Impingement? Wäre eventuell damit zu rechnen, dass durch weitere chronische Belastungen auch in dieser Sehne kleinere Partialrupturen auftreten? Welche Belastungen könnten das sein? Evtl. durch jahrelange Schonhaltung wegen des Impingement?

Dann auch noch eine beginnende AC-Gelenksartrhose. Ist das die Diagnose zu dem "Gering verbreitertes AC-Gelenk mit diskreter Erguss."?

Bekommt man das alles zusammen gesehen mit einer konservativen Therapie in den Griff?

Vielen Dank für Aufklärung!

Antworten
Pdongxo


Das sind einige Fragen, die du ersteinmal deinem Arzt stellen müßtest...

was ich sagen kann:

1. Ich denke auch, Partialruptur durch Impingment, Verschmälerung würde ich auch sehen als Folge der Teilruptur, weniger als Adaption auf den verkleinerten engen AC-Gelenkspalt.

Zu dem Septierungsprozess kann ich dir auch nichts sagen, wäre reine Spekulation.

Die Infraspinatussehne setzt auch am Humeruskopf an, jedoch weiter lateral als der Supraspinatus. Jedoch denke ich, das diese Reizung ebenfalls durch das Impingement entstanden ist...

Frager nach Teilrupturen dieser Sehne bei weiterer Belastung....kann sein, oder auch nicht...kann dir keiner mit Gewissheit sagen.

Die AC-Gelengsarthrose ist mit Sicherheit ein Ergebnis des Impingements. Klar.

Frage konservativ? Dein Hauptproblem ist das Inpingement. Die Bursa ist chronisch gereizt, aufgetrieben und verschlimmert deine Beschwerden nur. Auf dauer wirst du nur diese Enge im AC-Gelenk beseitigen lassen können, um beschwerdefrei zu werden.

KG kann Entlastung bringen, aber keine dauerhafte Heilung.

Man kann dein Problem heutzutage mit einer Arthroskopie des Schultergelenkes beheben.

Der AC-Gelenkspalt wird mit Acromionizern verbreitert, die Rotatorenmanschette kann man auch arthroskopisch mit Ankern und Nähten versorgen, die Bursa wird dabei entfernt.

Was du brauchst, ist Platz im Gelenksplat......auf Dauer!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH