» »

Befund Hochgradige Osteochondrose L5/S1 inkl. Wirbelgleiten

M:anqi8,7 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

bräuchte eure Hilfe viell. hat jemand ähnliche leiden wie ich !

Vor 3 Jahren wurde erstmals bei mir Wirbelgleiten Grad 1-2 festgestellt (L5/S1) weil ich schmerzen im LWS Bereich hatte die Schmerzen hat ich bis heute relativ gut im Griff! (Spiele seit ich laufen kann Fussball)

Jetzt 3 Jahre später wurden die Schmerzen weitaus schlimmer und strahlten in das rechte Bein aus ! Hauptsächlich nach dem Sport, Training, Match ... liegen im Bett war bzw ist eine Katastrophe weil sich der komplette Rücken verspannt und die Schmerzen übers Becken ins Bein ausstrahlen !

Habe jetzt seit ca. 3 Wochen Fussball komplett eingestellt und auf Schonung umgestellt ... Die Schmerzen lassen etwas nach und das Schlafen wird angenehmer!

Röntgen war ich schon mit folgenden Ergebnis

Befundergebnis:

Sehr flache linkskonvexe Skoliose mit Streckhaltung

Zweitgradige Spondyloisthese L5/S1 nach Meyerding mit geringer Instabilität in den Funktionsaufnahmen (Progredienz in Retroflexion) bei Spondylolyse L5

Hochgradige Osteochondrose L5/S1

Inzipiente Spondylarthrosen

Orthopäden Termin hab ich erst am 16 März und Physio kommt nächste Woche dran

Meine Frage würdet ihr an meiner stelle mit Fussball aufhören und eher auf schonenderen Sport umsteigen ? Physiotherapie hab ich vor zu machen

lg Manuel (28 Jahre)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH