» »

Orthopäde behandelt rückenschmerzen nicht

MJarysxmith


Hosen und t-shirts hab ich.

Wenn das mit dem laufen nicht noch besser wird, werd ich nicht mehr lang warten (können). Immerhin klingen 5 tage krankenhaus besser als 10. Das sollte doch zu machen sein *mir mut zusprech*

Spchmi5dti7x0


Meine Bettnachbarin ist am Dienstag operiert worden und am Samstag gegangen...Der Krankenhausaufenthalt war mein geringstes Problem... Lange nicht mehr soviel gelesen wie da... :-D

SGunfloweer_7x3


Ich wurde Freitags operiert und wurde in der Woche drauf Samstag entlassen. Fünf Tage wären mir persönlich zu kurz gewesen (dabei bin ich bekennender Krankenhausflüchtling). Der Samstag war okay, der Sonntag und der Montag schmerztechnisch richtig übel. Am Mittwoch war ichdenn in der Physioabteilung zur Krankengymnastik (aus dem 2. Stock, im Keller gefühlt quer durch die Klinik). Das war ein kleiner Marathon, aber ab da wurde klar: Läuft.

Vermutlich wären 10 Tage auch nicht verkehrt gewesen, aber ich wollte dann doch nach Hause. Wobei ich alleinlebend war und zu Hause nix mit umsorgt werden war, sondern ich alles selber machen musste.

SFchmi3dtix70


Ich war 10 Tage im KH. Hat mich aber nicht gestört. Ich finde, das sollte kein Kriterium für eine Entscheidung zur OP sein.

Und was sind auch 2 Wochen KH für ein späteres schmerzfreies Leben. :)z

M"arysmxith


Ich hasse krankenhäuser und will da schnell wieder weg. Ich komm ja dann in die reha.

SHchmidt0ix70


Bei mir war es ganz gemütlich. Kleine orthopädische Belegklinik ohne Hektik... ;-) Ich finde, es gibt Schlimmeres, aber da tickt Jeder anders.

Aber dank der Fallpauschale behalten die KH Einen ja nicht unbedingt länger da als nötig...

Hast Du schon ne Reha-Klinik im Auge?

Muar"y8s$mitxh


Ich kenn ja bis jetzt nur wiesbaden. War immer super, weil ich immer in die stadt oder nach mainz bin. Mit krücken fällt das ja weitgehend flach. Dann ist da immer noch das thermalbad in der klinik. Wann darf man ins wasser? Sonst: liegewiese und cafeteria, das wars aber dann auch schon.

Letztes mal wollte man mich nach bad steben schicken, da soll das essen ganz gut sein.

Social life ist da glaub ich auch nicht viel, aber ich les gern.

SGchm3idtBi70


Meine Tante war schon im KH mit einem wasserdichten Pflaster im Bewegungsbad. Als sie dann nach einer Woche in die Reha kam, hieß es da, dass sie erst dürfe, wenn die Klammern entfernt seien. Kommt also aufs Haus an.

Meine Tante konnte schon nach kurzer Zeit längere Strecken laufen.

Muaryhsmitxh


Krankenhaus: man wird total früh geweckt, mit dem essen ist es so ne sache, und dann ist noch jemand fremdes im zimmer und schnarcht bestimmt. Ein einzelzimmer kostet 100 eur am tag. Bin am überlegen.

Mfa,r3ysmxith


In wiesbaden waren viele mit krücken im bad, abends konnte man da schwimmen. Ich weiß aber nicht, wann die die op hatten.

SKchmpidtix70


Da ich leider auf dem Rücken schlafen musste, war ich die, die geschnarcht hat... :=o

Wir wurden um 7.30 geweckt, das fand ich nicht so schlimm. Essen ist mir auch egal, irgendwie wird man schon satt.

Klammern werden um den 12.-14. Tag entfernt, dann kann man normalerweise spätestens in Wasser.

Ich nicht, ich kann nach 9 Wochen noch nicht... :(v

SXchmid3ti7x0


Ich hatte kurzzeitig überlegt mit einem Einzelzimmer, mir war es das Geld dann aber nicht wert.

Dafür bin ich jeden Morgen mit dem Taxi zur Reha und konnte so jeden Tag ausschlafen und den Tag entspannt angehen. Da war das Geld besser investiert. :)z

MIaryzsmith


Ich bin auch am überlegen. Aber ez wär schon toll.

Mvary)smigth


Warum kannst du noch nicht ins wasser?

S\chmLidti7x0


Im Nachhinein hätte mich das Einzelzimmer dann 1000 Euro gekostet... :-o Nein, da wäre ich lieber 10 Nächte wach geblieben...Ich war in einem 2Bett-Zimmer und war auch 3 Nächte zwischendurch alleine...ohne Zuzahlung.

Ich habe eine Wundheilungsstörung an der Narbe. Die TEP-Narbe ist die 4. Narbe am Knie, dadurch ist wohl die Durchblutung massiv gestört...Seit 2,5 Wochen ist die letzte Stelle zwar zu, aber bevor der Schorf nicht von alleine abfällt, trage ich Pflaster und Duschpflaster....

Ich hatte sonst nie Probleme damit, aber ist wohl ne Sondersituation gerade an der Stelle...

Aber irgendwann in der IRENA komme ich noch ins Bewegungsbad... :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH