» »

Aus Zufall rechts Cam Hüftimpingment festgestellt....Fragen!

M~ar@kus~3~2NRxW hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute, weil mir die rechten Hüfte ganz schön fies weh getan hat, hat meine Orthopädin am Freitag ein Röntgenbild der rechten Hüfte gemacht. OS Knochen zu dick, haut an den Pfannenrand - CAM Impingment. Sonst war das Bild nicht auffällig. Nun heißt es, ich solle es operieren lassen um einer Athrose vorzubeugen. Ich habe erst in 8 Wochen mein MRT, um festzustellen, ob Knorpel bereits geschädigt ist.

Normales gehen ist ohne Probleme möglich, lediglich ausgefallende Bewegungen des Bein ziepen etwas. Hatte scheinbar eine Hüftentzüngung bedingt durch Streptokokken. Das Impingment macht scheinbar gar keine Probleme, wird aber zur einer künstlichen Hüfte führen in den nächsten Jahren. Soweit ist alles klar.

Nun ist aber die Frage...da ich für die Op stark abnehmen muss. Es wird bei Übergewicht wohl eine offene OP werden, Athroskopisch nicht möglich. Welchen Sport darf ich treiben, der die Hüfte nicht zu stark belastet. Ist Radfahren/Trimmrad ok oder Schwimmen? Wobei man beim Radfahren ja auch eine starke Bewegung mit dem Bein macht.

Habt Ihr da eventuell Erfahrungen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH