» »

Kleiner Zeh gebrochen

m}ellix96 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mir ist am Montag mein Pferd auf den Fuß gesprungen (ist ja unter reitern keine seltenheit) bis jetzt bin ich immer glimpflich davon gekommen aber nun scheint es ein bruch zu sein.

Nun ist es 2 Tage her und der Zeh ist schon sehr dunkel blau und fühlt sich sehr prall an.

nun meine frag sollte ich damit zum Arzt gehen oder kann der da auch nichts machen?

Das problem ist ich kann auch keine schuhe anziehen und soll am we auf eine feier und brauche eina lösung das ich trotzdem schuhe anziehen kann.

und wenn zum arzt dann zu welchen? oder direkt ins krankenhaus

Antworten
B7enitxaB.


Arnica D 30 als Globuli besorgen, 3 Tage lang 5 Globuli nehmen. Sollte man eh im Haus haben, bei Prellungen, Brüchen, bei Zahnextraktionen, hilft überall, wo was anschwillt oder blau wird.

Dadurch verschwindet der Bluterguss sehr schnell.

Und nö, der Arzt wird nichts machen ausser Tapen. Das muß allein wieder heilen.

m|elBli)96


Auch wenn es ein trümmerbruch ist?

Bcig&Bang\Juxle


du kannst damit natürlich zum arzt gehen. zum beispiel zu einem niedergelassenen (unfall)chirurgen. ins krankenhaus musst du dafür nicht.

bei einer fraktur des kleinen zehs kann ein arzt nicht viel machen. er wird den zeh nur tapen, wie BenitaB. schon schrieb...

du selbst solltest den zeh nun schonen, am besten eben auch an den nachbarzeh tapen, damit er halt hat. heparinsalbe würde dir ebenfalls helfen, dass das hämatom schneller abgebaut wird...

B6en3itaB;.


Was hindert Dich zum nächsten Durchgangsarzt zu gehen? Der röngt, Du weißt, was Sache ist. Vielleicht sind ja auch noch Sehnen etc. betroffen.

Wenn alles einfach ist, wird er tapen, dann weißt Du auch, wie.

Und die Globuli kannst Du trotzdem nehmen. Ich habe mir vorletztes Jahr auf Kuba an einer Mangrovenwurzel, die nur 1 cm aus dem Sand ragte, den Zeh gebrochen. Ich war damit nicht zum Arzt. Konnte 3Tage nur in Flipflops laufen. Aber das irrsinnige Hämatom verschwand in wenigen Tagen, man konnte zuschauen. Die Schmerzen verschwanden.

3 Wochen später war ich auch beim Durchgangsarzt,weil der Zeh unnatürlich abstand. Doch, der Bruch bestätigte sich, der Arzt nahm den Zeh, riß ihn in die richtige Position, dazu wars der nächste Bruch. Ich wieder mit Arnica D 30 behandelt, wieder getapet, ich konnte sogar die Winterstiefel anziehen, weil die Schwellung schnell verschwand.

NQK78


Hatte ich auch schon....letztendlich hat der Arzt tapen, schmerzlinderndes Gel und kühlen verordnet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH