» »

Fußwurzelfraktur Erfahrungsberichte

F`e.lic hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Ich habe mir vor vier Monaten einen Bruch der Fußwurzel zugezogen. Betroffen sind/waren das Fersenbein/calcaneus einfach und das Kahnbein/naviculare mehrfragmentär.

Nach den ersten Sicht und auch Röntgenbefunden wurde die Fraktur nicht entdeckt, erst eine Woche später bei der MRT zeigte sich dann das Ausmaß der Verletzung. Nach 6 Wochen Ruhigstellung im Vacoped durfte ich schließlich mit aktiven Übungen und schmerzabhängiger Belastung beginnen. Auf Grund anhaltender Symptomatik (Beschwerden beim Abrollen unter Belastung, Schwellung, Rötung) wurde nach weiteren zwei Wochen ein erneutes MRT angeordnet. Ich habe bis dato die Beschwerden für eine "normale" Begleiterscheinung gehalten, schließlich hatte ich keine wahnsinnigen Schmerzen. Der MRT-Befund sagte allerdings etwas anderes: die Fraktur sah aus, als wäre sie gestern passiert. Zumindest der mehrfragmentäre Kahnbeinbruch (Fersenbein sieht ganz gut aus)... ich wurde weitere drei Wochen krankgeschrieben mit der selben Auflage; schmerzabhängig belasten. Auch nach dieser Zeit sind die Beschwerden nicht verschwunden, so dass sich mein Arzt nun entschieden hat meinen Fuß wieder in einen Vacoped zu stecken....

Ich würde sehr gerne ein paar Erfahrungen austauschen, gibt es jemanden der eine ganz ähnliche Fraktur hatte/hat? Wie wurde behandelt? Oder hat jemand eine Idee was ich unterstützend tun könnte ???

Liebe Grüße!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH