» »

Erfahrungen mit der Neurostimulationstherapie (Emst)?

Nservend"erRüc$ken hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ca. 2 Monaten regelmäßig wiederkehrende starke Rückenschmerzen. Nun war ich heute endlich beim Orthopäden welcher mir zu 5 Sitzungen Neurostimulationstherapie (die er auch als Elektro-Magnet-Stimulationstherapie bzw. EMST bezeichnet) geraten hat (Kosten: 32,06 € pro Termin). Anschließend soll ich dann Physiotherapie bekommen. Die erste Neurostimulationstherapie hat er dann auch sofort durchgeführt. Hierbei wird ein "Teil" auf den (bekleideten) Rücken aufgesetzt wodurch es dann anscheinend zu Muskelkontraktionen kommt, das ganze dauert ca. 20 min.

Da das ganze nicht von der Kasse übernommen wird frage ich mich nun, ob diese Therapieform schulmedizinisch anerkannt ist. Tante Google hat mich hier nicht weitergebracht, lediglich zu einer ebenfalls "Neurostimulationstherapie" genannten Therapie, bei der aber anscheinend Sonden implantiert werden konnte ich etwas finden.

Also, was hat es damit auf sich?

Danke!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH