» »

Schmerzen Beckenkamm, Oberschenkel, Knie, Knöchel, Fuß

E9lfNe11 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

ich hatte am 30.01. einen Unfall, wurde dabei angefahren und dabei 3m über das Auto geschleudert. Seitdem habe ich Schmerzen in der gesamten linken Seite hüftabwärts.

Leider gibt es bis jetzt keine erhellende Diagnose:

*Anfangsdiagnosen > Prellung des Beckens ... später kam ISG-Blockade

+ diskretes Vakuumphänomen im linken ISG dazu.

MRT am 28. April > zwei Bandscheibenvorwölbungen 3. - 5. Lendenwirbel

** MRT am 19. Mai ergaben einen Riss im Meniskus + Außenbanddehnung im Fuß + Becken links ist fest

Neurologische Reflexe waren in Ordnung.

Ungeklärt sind Schmerzen beim Sitzen, längerem Stehen + Gehen. Autofahren länger als 20 min am Tag sind belastend, das Einsteigen ins Auto bereitet Probleme (muß dem Bein immer Nachhelfen).

Gestern auf den harten Kirchenbänken trotz Kissen unerträgliche Schmerzen. Besonders wenn der Oberschenkel aufliegt.

Jede Belastung des linken Beines führt im Prinzip zu Schmerzen.

Hat jemand eine Idee? Die Ärzte haben keine! Außer mir eine fehlenden Ereignisverarbeitung, bereits nach der 5. Woche, zu unterstellen.

Würde mich über mögliche Lösungsansätze freuen. @:) @:) @:)

Herzliche Grüße Elfe 11

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH