» »

Seit 2 Jahren Knieschmerzen links durch Überlastung

n|ottr"anq5uilize+d hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich habe es im Jahre 2014 mit dem Fahrrad fahren übertrieben, dadurch bekam ich sehr starke schmerzen im linken Knie auf der linken Seite in dieser "Mulde" links der Kniescheibe. Ich bekam eine Spritze ins Knie und entzündngshemmende Tabletten.

Als es sich nicht besserte wurde ein MRT gemacht. Es stellte sich heraus, dass ich eine starke Entzündung hatte. Ich sollte weiterhin Tabletten nehmen, schonen und kühlen.

Als es nicht besser wurde, ging ich 2015 erneut zum Arzt, ich bekam Krankengymnastik verschrieben. Das besserte auch nichts.

Dieses Jahr wurde ein neues MRT veranlasst, welches aber erst nächsten Monat statt findet.

Arzt und Physiotherapeuten glauben mir nicht, dass es vom Fahrrad fahren kommt, es liege an einer Kniefehlstellung und das Fahrrad fahren gab nur den Ausschlag, ABER ich joggte früher 3h, machte 20 einbenige Kniebeugen und 300 normale Kniebeugen und hatte nie Probleme. Ich spüre auch, dass da irgendetwas "locker" ist und man hört es auch.

Ich muss nun natürlich erstmal das MRT abwarten. Aber was, wenn dann auch wiederum nichts herauskommt?

Wenn es nur eine Entzündung ist, muss die doch weggehen. Wie lange dauert es, bis der Knorpel in Mitleidenschaft gezogen wird?

Sieht man bei einem MRT gleich viel, wie bei ener Arthroskopie?

Ich würde gerne wollen, dass man in das Knie hineinschaut, aber wenn man beim MRT gleich viel sieht, natürlich nicht.

Ich möchte wieder so wie früher laufen und Rad fahren :°(

Antworten
ntoZttraBnqu$ili%zed


Achso, noch eine Frage, da laut Arzt ja insofern ja nichts kaputt ist, würde ich gerne wieder mit moderatem laufen und Rad fahren beginnen, habe aber Angst, dass es sich dann wieder entzündet und man beim MRT wieder nur eine starke Entzündung erkennt, wäre es besser, darauf zu verzichten, sodass man beim MRT alles genauer erkennt und nicht in stark entzündetem Zustand, oder spielt es beim MRT keine Rolle, ob entzündet oder nicht?

n!o%ttranquFilizexd


Hat keiner eine Idee?

R|oseU4


Hallo, nottranquilized,

durch den Sport werden die Oberschenkelmuskeln sehr beansprucht und es können sich im Laufe der Zeit winzige Verspannungen in ihnen bilden. Dadurch verkürzt sich ein Muskel und zerrt dann an umliegenden Muskeln oder Gelenken, was wiederum u.a.zu Schmerzen führt. Du kannst diese Muskeln auch selbst massieren, so dass sich diese wieder entspannen können und ihre ursprüngliche Form wieder annehmen, die Symptome verschwinden.

Ich sende Dir einen Link, da ist viel erklärt und Du kannst auch lesen oder in einem Video anschauen, wie Du Dir helfen kannst

[[http://www.muskel-und-gelenkschmerzen.de/schmerzen/knieschmerzen/knieschmerzen-aussen/]]

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH