» »

Fehlhaltung, Kyphose Lordose, vorgestreckte Kopfhaltung..

kreiDneAhnu)ng131x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe ein paar Fragen zu Fehlhaltungen, insbesondere Kyphose Lordose und vorgestreckte Kopfhaltung

Hier mal ein Bild

[[http://www.pilates101.co.uk/USERIMAGES/3spines.jpg]]

Ich DENKE ich habe eine Kyphose-Lordose + eventuell eine virgestreckte Kopfhaltung. Mir persönlich ist es erst vor kurzem aufgefallen das es so extrem ist, ich hatte zwar noch nie die perfekte Körperhaltung aber warscheinlich ist es noch schlimmer geworden.

Ich bin 2014 in eine andere Stadt gezogen, und habe dort eine Fortbildung gemacht. Ich habe allerdings nachdem ich umgezogen bin mit dem Kickboxen aufgehört, und KEINEN Sport mehr gemacht.

Da ich ich im "Büro" arbeite, und Zuhause auch relativ viel Sitze(nicht in optimal Haltung) vermute ich das es wirklich noch schlimmer geworden ist.

Ich will jetzt aber wieder mit dem Training anfangen, hauptsächlich Krafttraining im Studio, und wollte wissen ob sich meine Fehlhaltung wieder korrigieren bzw ob sie sich wenigstens verbessern ?

Oder sollte ich gar nicht mit diesen Fehlhaltungen trainieren, weil es eventuell noch schlimmer wird ?

Wie gesagt ich bin habe keine Diagnose weder von Kyphose-Lordose noch von der vorgestreckten Kopfhaltung, ich habe es lediglich im Spiegel gesehen und meine Haltung durch an die Wand stellen überprüft.

Ich kann auch noch Bilder Hochladen, ich weiß das eine Ferndiagnose schwirig ist, und ihr auch keine Glaskugel habt, aber wäre schön wenn mir mal jemand helfen könnte, und weiß wie man diese Fehlhaltungen, sofern sie vorhanden sind korrigiert!

mfg

Antworten
g.omez8x0


Hi!

Ich hab auch diese Fehlhaltung (gehabt) und versuche sie mir gerade mühsam abzugewöhnen (Stichwort Schildkrötenhaltung).

Hast du denn ansonsten Probleme mit Verspannungen, Kopfschmerzen, Schwindel oder sonstwas?

Wenn nicht rate ich dir so schnell wie möglich was dagegen zu tun, denn wenn man das zu lang ignoriert wird es mit den Verspannungen chronisch wie bei mir und man kommt aus der Nummer nicht mehr raus :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH