» »

Patellaspitzensyndrom (Entzündung der Patellasehne/Jumpers Knee)

Tr33^bau\m hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe vor ca. 3 Monaten mein Kreuzband im rechten Knie wiederherstellen lassen mit der Semi-Sehne. Durch viel verlorener Muskeln im betroffenen Bein und steigender Belastung, denke ich habe ich ein Patellaspitzensyndrom. Ich habe nun viel im Internet herumgelesen und bisher wenig dazu gefunden. Es heißt das sich sowas richtig lange zieht so um die 3 Monate... Man soll die Oberschenkelvorderseite viel dehnen und die Oberschenkelrückseite kräftigen. Ich habe auch schon von Bandagen gelesen die direkt an der Patellasehne anliegen.... An der Arbeit stehe oder gehe ich 8 h am Tag, ist das nachteilig bei einem Jumpers Knee? Ich habe anfangs beim gehen schmerzen die dann nachlassen wenn ich eine weile gelaufen bin... Beim Treppen steigen schmerzt es am meisten.. (ans Joggen ist überhaupt nicht zu denken).. Ich halte die Belastung so gering wie möglich aber will nun auch nicht krank machen deswegen !! KANN MIR IRGENDJEMAND HELFEN ??? ?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH