» »

Schmerzen im Fuß....Fehlstellung oder doch was anderes??

Pgech@vo-gelY8x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

war letzte Woche beim Arzt weil mir der Rechte Fuß weh tat. Besonders Morgen nach dem Aufstehen und wenn ich in länger nicht bewegt habe. Aber auch in der Bewegung. Hatte das fast zwei Wochen, heute geht es wieder gut.

Ich habe eher eine Arthrose oder verschleiß erwartet.

Er meinte ich habe eine Fehlstellung (Plattfuß usw.) und brauchte Einlagen und dann wäre wieder alles gut.

Habe mit dem Laufen angefangen und dann tut der Fuß voll weh. Will damit abnehmen. Habe angst das ich nicht mehr laufen kann.

Wer hat damit Erfahrung?

Antworten
P+echvwogexl80


Keine Probleme mit seinen Füßen ":/ ":/

N2ordi;84


Ich hab nen Senk-Spreizfuß und hatte ohne Einlagen teilweise auch plötzlich auftretende und anhaltende starke Schmerzen im Fuß. Mit Einlagen hat sich die Sache erledigt. Klar muss man sich erstmal dran gewöhnen, macht aber auf jeden Fall Sinn und hilft ungemein. Also hopp, ab zum Orthopäden und ne Einlage anfertigen lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH