» »

Rechte Hüfte blockiert

O7lKr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mich mal angemeldet, weil mich eine Sache schön des längeren interessiert...

Ich hoffe ich kann es halbwegs verständlich umschreiben :-/ :

Wenn ich auf dem Boden mit ausgestreckten Beinen (also auch mit gestrecktem Knie) sitze, dann kann ich mein linkes Bein nach Außen drehen. Wenn ich so entspannt sitze dürfte der Fuß noch ungefähr einen 20°-Winkel zum Boden haben. Wenn ich möchte, kann ich ihn ablegen (bin allgemein eher "überbeweglich" in den Gelenken).

Mit meinem rechten Bein funktioniert dies nicht. Es bleibt bei entspannter Haltung aufrecht (ca. 90°-Winkel) stehen. Unter Anstrengung bekomme ich es maximal auf einen 45°-Winkel, wobei hierbei schon leichte Schmerzen auftreten. Auch merke ich ein deutliches Blockieren der Hüfte. Eine weiterführende Beindrehung ist nur über das Knie möglich.

Jetzt ist dies schon so seitdem ich denken kann. Ich bin damit früher problemlos geritten und habe Kampfsport (Tritte mit dem rechten Bein) gemacht.

Nun mache ich mir allerdings langsam doch so meine Gedanken, ob bei so einer Fehlhaltung/-stellung ??? nicht auf Dauer die Hüfte leidet...

Vielleicht kennt ja einer von Euch das Problem und/oder weiß eine/mehrere Übung(en), um gegen an zu arbeiten :)^

Schon vorab vielen Dank,

OlKr o:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH