» »

Undefinierbares Ziehen im gesamten Leistenbereich(?)

KAeep7meinmibnd hat die Diskussion gestartet


Hallo Gemeinde,

ich wende mich an euch, weil ich seit einiger Zeit einen undefinierbaren, leichten und ziehenden Schmerz im gesamten Leistenbereich habe. Das Ziehen ist beidseitig, mal links, meistens aber rechts. Es strahlt bis in den Oberschenkel (Vorne) aus, manchmal habe ich das Gefühl, dass das Ziehen auch in den Hoden stattfindet, zudem tut auch mein Schambein weh und in meinem Rücken knackt es beim Strecken gewaltig. Irgendwie ist das Ziehen aber nicht recht definierbar, sprich an keiner konkreten (?) Stelle, habe das Gefühl, dass es an verschiedenen Plätzen gleichzeitig zieht und sticht. Beim Abtasten lässt sich auch keine konkrete Stelle finden. Ich habe zudem das Gefühl, dass die Hoden zwischen meinen Beinen nicht genug "Platz" haben. Soll ich zum Arzt? Habe irgendwie Hoffnung, dass das bald mal so weggeht - die Probleme habe ich jetzt seit einer Woche.

Zu meiner Person: Ich bin 31, 185cm, 83 Kilo schwer, sitze 10 Stunden am Tag im Büro und mache nicht allzu viel Sport.

Ideen? Mache mir schon etwas Sorgen.

Antworten
MWe\hnno


Meiner Meinung nach könnten das Auswirkungen des "zu viel Sitzen" sein. Ich würde auf Verspannungen der Muskulatur tippen. Vielleicht hast Du schon eine deutlich verkürzte Muskulatur in dem Bereich. Lass dich vom Arzt untersuchen und mach Sport.

g6igi1k961


Hast du auch Verspannungen im Bereich der Pobacken? Leistenschmerzen können von Bandscheibenvorfällen und vielem anderen mehr kommen. Ich war erst kürzlich in einer Schmerzklinik (Algesiologikum München). Dort traf ich einen jungen Mann, der dieselben Beschwerden wie du sie beschreibst hatte. Die Ärzte machten auf Psyche - da legst dich nur noch nieder. Allerdings könnten die Beschwerden auch von Faszien bei verspannten Pomuskeln kommen. Hast du schon mal einen Faszienroller benutzt, die Leisten gedehnt und viel Beckenbodengymnastik gemacht? ( schau mal im Netz: Liebscher und Bracht - Schmerztherapeuten). Ich kämpfe auch mit Leistenschmerzen - allerdings habe ich 3 LWS Bandscheibenvorfälle, Ostechondrose und chronisch verspannte Muskeln - da ist die Bandbreite wer nun was auslöst sehr groß. Such dir einen guten Manualtherapeuten - Rezept auf Krankenschein. Osteophat wäre auch der perfekte Behandler - den musst du aber selbst bezahlen, 70 Euro aufwärts bis 100 € die Stunde. Ich drück dir die Daumen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH