» »

Knieschmerzen ohne Befund

J9uli]aJuxly hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Vor ca. 3 Wochen habe ich aus heitem himmel ein komisches druckgefühl im Knie verspührt, fühlte sich an als wäre innendrin etwas geschwollen.

Konnte mein Bein nicht mehr ausstrecken, weil das gefühl dann so unangenehm wurde. War dann bein sportmediziner. Der hat mein bein in alle möglichen Richtungen gebogen und drauf gedrückt, aber da war nirgendwo ein richtiger schmerz. Das Röntgen war auch ohne Befund. Er hat es dann auch ganz langsam durchgedrückt, seitdem kann ich wenigstens wieder normal laufen.

Sollte es dann vom Arzt aus belasten, spazieren usw. Habe ich auch gemacht aber leider wird es nicht besser, bekomme schmerzen bein treppen laufen, sport geht gar nicht.

Hat jemand eine idee was ich noch machen kann. Bin erst 24 und hatte nie Probleme mit den Knien.

Danke :)

Antworten
JYuli6aJuly


Mache mir Gedanken ob es Arthrose ist, sieht man das beim Röntgen?

Liinzer )Tortxe


Ich hatte vor Jahren auch mal Probleme in den Knien beim Durchdrücken.

Mir hat es geholfen, auf dem Bauch zu schlafen mit ausgestreckten Beinen. Tat anfangs etwas weh, aber dadurch ist es ganz weggegangen. Durch das Eigengewicht werden die Sehnen gedehnt und die hatten sich bei mir wohl etwas verkürzt.

JZuli*aJuxly


@linzer torte Vielen Dank für deinen Tipp das werde ich mal ausprobieren.

Kam das bei dir auch so plötzlich? Hattest du schmezen bein laufen oder so?

L9inzEerD Torte


Bei mir kam es nach der Schwangerschaft (bzw 2 Schwangerschaften in kurzem Abstand), vielleicht durch die Homonumstellung. Ich hatte zT Schmerzen in den Knien, war aber nicht beim Arzt. Ob es ganz plötzlich kam oder langsam, weiss ich nicht mehr, ist schon zu lange her.

JZuliaJHuly


War heute nochmal bei einem anderen Arzt. Sie meint mein Knie sitzt ziemlich fest. Ich soll Dehnübungen machen. Eventuell ist es ein beginnender Knorpelschaden...hätte man den beim röntgen sehen können

LAinzer ATorxte


Wenn es ein beginnender Knorpelschaden ist, dann kann er jedenfalls nicht für die Schmerzen verantwortlich sein, denn im Knorpel selbst gibt es keine Empfindungsnerven. Erst wenn der Knorpel total abgenutzt ist und Knochen auf Knochen reibt, kommen die Schmerzen direkt von der Arthrose.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH