» »

Erstverschlimmerung nach Osteopathiebehandlung

EainhoUrnW91 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

vorgestern hatte ich einen Termin beim Osteopathen aufgrund von HWS Problemen.

Er stellte sowohl dort als auch im Lendenbereich einige Blockanden fest, welche unter heftigem knacken gelöst wurden.

Danach ging es mir auch erstmal besser.

Nun 2 Tage danach, habe ich plötzlich heftige Kopfschmerzen und Schwindelattacken. Dazu fühlt es sich an als wäre mein ganzer Nackenbereich total verspannt.

Kann das alles von der Behandlung kommen ?

Antworten
A leonxor


Ich würde mal zu einem richtigen Arzt gehen und das abklären lassen. Nicht das der dir da was kaputt-geknackst hat

cihi


Das kann tatsächlich sein, ich hatte einmal auch ne heftige Erstverschlimmerung und konnte nicht mehr laufen. Ich hab dann in der Praxis angerufen und mit dem Osteopathen gesprochen. Ich hätte sofort kommen können, wenns sich dann nicht schnell gebessert hätte. Hat es aber, denn nach 1 bis 2 Tagen war ich plötzlich komplett beschwerdefrei für lange Zeit.

M=onik6a65


HWA Schmerzen müssen nicht mit "Blockaden" zusammen hängen, und Knacken kann man auch selbst auslösen ohne dass sich irgendwas bessert. HWS einrenken ist mittlerweile eher in Verruf geraten, weil auch wirklich was passieren kann in diesem Bereich. Verspannungen sind in den allermeisten Fällen die Ursache für Beschwerden, ich kann da selbst ein Lied davon singen. Ich hatte jetzt Erfolg mit viel Eigenarbeit, BEwegung und Dehnen und Physio mit Faszienbehandlung.

Ich würde nach dieser Verschlechterung sicherheitshalber zum Arzt gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH