» »

Schambein verknackst oder ausgerenkt?

GW0ck2sf+ee2x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo...

während der SS meines Kindes vor fast 10 Jahren hatte ich erhebliche Probleme mit meinem Schambein, man sagte mir damals es wäre angeknackst gewesen und hätte nach der SS eine Stützhose bekommen sollen.

Die Probleme waren aber so gut wie weg, außer während der Periode...da hatte ich dann wieder schmerzen und bei gewissen Bewegungen bakam ich einen kurzen Schlag. Nun hab ich seit gestern schmerzen im Schambein, rechts und es zieht bis zur Mitte...es ist nicht dauerhaft, nur bei gewissen Bewegungen. Ich kann mich bücken, laufen alles, aber es ist immer ein ein kurzer Augenblick und bekomme wieder diesen Schlag. Wenn ich liege oder sitze ist es nur ein leichtes ziehen und wenn ich einen Gegendruck ausübe ist es angenehmer.

Ich werde verrückt...es ist wie in meiner SS, nur das ich nicht schwanger bin. Hab es mit wärme probiert uns es scheint dann kurz besser zu sein!!!

Was kann das sein...an welchen Arzt kann ich mich da am besten melden!?

Oder doch zum Pysiotherapeut, wo ich sowieso schon Dauergast bin!? :-/

Wäre um Rat dankbar

LG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH