» »

Hat man mit einer Hüftprothese später noch Einschränkungen

FQrau{Stressxfrei hat die Diskussion gestartet


Ich bekomme eine neue Hüfte und beim Beratungsgespräch hab ich eine ziemlich lange Liste bekommen, was ich zunächst nicht darf, weil es sonst zu Luxationen kommen kann. Aber meine Frage ist, ob ich nach einiger Zeit ( 6 Monate oder so) wieder alles darf ( zB Yoga, Schneidersitz) oder gibt es diese Einschränkungen immer? Ich frage deshalb, weil der Grund für die Operation sind bei mir nämlich die starken Einschränkungen und erst zweitrangig die Schmerzen. Wenn ich nach der Operation aber sowieso auch eingeschränkt bin, dann würde ich sie noch verschieben

Antworten
gOm~ak


Wie lange würdest du die OP wegen der Eingeschränktheit verschieben?

FOrauShtressfxrei


Wenn ich danach weiterhin eingeschränkt bin, würde ich sie gar nicht machen. Gegen die Schmerzen gibt es Ibuprofen und vo.

LVouisdianxa


Wie alt bist Du?

Meine Mutter hat sich operieren, das war auch wirklich nötig, weil die Schmerzen mit der Zeit immer mehr zugenommen haben. Sie musste danach das Laufen neu lernen und durfte nach der OP bestimmte Dinge nicht machen. Ob sie nach der Eingewöhnungszeit dann alles machen durfte, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist sie sehr zufrieden, aber sie macht auch kein Yoga oder andere Sportarten, sie wollte einfach wieder schmerzfrei laufen, fahrradfahren und ohne Verrenkungen aus dem Auto aussteigen können....

Du hattest doch ein Beratungsgespräch - hast Du da nicht danach gefragt?

Lvou:isiaxna


Ach so, Schmerzmittel haben auch Nebenwirkungen, wenn Du die Schmerzen loswirst, wäre das doch ein guter Grund. Vielleicht muss es auch nicht Yoga sein, aber vielleicht geht es auch, dass müsstest Du dort fragen. Meine Mutter musste die erste Zeit immer auf der Seite schlafen und eine Rolle zwischen die angewinkelten Knie schieben, wohl um eine Luxation zu vermeiden, wahrscheinlich weil die Muskulatur erst wieder fitwerden musste, gut ausgebildete Muskulatur stützt ja enorm die Gelenke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH