» »

Schwerer Arm, fühlt sich fremd an

Iinspek"tor xFox hat die Diskussion gestartet


Hallo Gemeinde,

mich plagt seit 2-3 Wochen folgendes Problem: Mein rechter Arm fühlt sich irgendwie schwer an, hab das Gefühl das er auch schneller ermüdet (z.B. beim Zähneputzen oder Arbeiten auf und über Schulterhöhe) und immer den Eindruck als hätte ich Muskelkater, nur ohne Schmerzen.

Ich bin bewegungstechnisch nicht eingeschränkt aber dieses Gefühl, als gehöre mein Arm nicht wirklich zu mir, nervt gewaltig.

Ich habe dabei keinerlei Schmerzen, doch kann mich kaum auf andere Dinge konzentrieren...

Ein Schädel / HWS MRT war unauffällig...

Kennt das jemand? Bin Mitte 40 / m

Antworten
wYie`selcrhFen1


Kenne ich nur zu gut.Ich war bei allen möglichen Ärzten,bin komplett auf den Kopf gestellt worden in so ziemlich jeder Fachrichtung....sie wissen nicht woher das kommt. Freunde und auch ein paar Physiotherapeuten meinen zwar:" ja ja,das kommt von der HWS!" aber 100%ärztliche Bestätigung habe ich nicht. Nach monatelanger Arzt Rennerei ,habe ich mich damit meinungstechnisch abgefunden und sage mir:"gut,kein Arzt findet was,keiner spricht es offiziell aus das sowas von der Ws kommt. In ein paar internet Artikeln steht sowas kommt von der HWS. Also mach ich halt mal brav meinen Sport,arbeite an meiner Haltung, und glaub einfach auch mal an die unausgesprochene Theorie das es von der HWS kommt!." Wirklich wissen tuts ja eh keiner.

w6iese+lcLhenx1


Mit auf den kopf gestellt meinte ich übrigens: schädel, Hws und Schulter Mrt,etliche Blutuntersuchung,Untetsuchungen bei Neurologen,Orthopäden,Schulterspezialisten,Kardiologen,Nervenmessungen,Physiotherapeuten,Ostheopathen und und und....alles super. Habe weder Bandscheibenvorfälle noch sonstige schlimme Krankheiten. Lediglich vetspannt! Aber kenne keinen der über Monate so arg"verspannt"ist das er die Art Symptome hat.

WUildk3ater


Hallo Inspektor Fox,

Mir fällt die Durchblutung noch ein.

MfG gute Besserung *:) :)*

I\nspmektorj 5Foxx


Vielen Dank für eure Infos.

Ich hatte jetzt ein paar Tage Urlaub und spüre mein Problem besonders morgens und abends.

Wenn ich tagsüber beschäftigt bin, ist es eher nicht ganz so nervig, sicher spielt auch die Psyche eine gewisse Rolle wie schlimm man etwas empfindet. Ich denke auch, ich bin um die Schultern sehr verspannt, fahre viel mit dem MTB, die Haltung ist ja nicht gerade förderlich.

Will demnächst mal zum Orthopäde, hab in 3 Wochen einen Termin.

1\a+16a=2aa


Könnte es das Thoracic-Outlet-Syndrom sein?

I:nspe;ktor <Foxx


Inzwischen ist etwas Zeit ins Land gegangen und mein "Problem" zeigt leider keine Besserung.

Ich war beim Orthopäden -Sonografie und funktionelle Untersuchung des Schultergelenk - ein Rezept über 6x Ultraschall und er war recht schnell fertig. Das Ultraschall hab ich mitlerweile auch hinter mir - wie schon geschrieben hat das meiner Meinung nach nicht viel gebracht. Ich habe ja keine Schmerzen, nur dieses befremdete Gefühl im Arm was mich tagein tagaus so richtig nervt. Im Januar soll mal geröntgt werden... Wenn bis dahin keine Linderung eintrat möchte er mir großzügig Schallwellentherapie zukommen lassen :-X

Meine Physiotante meint, "Sie werden ja auch nicht jünger...". Danke, das merk ich selber ;-D . Aber eine Erklärung hat sie für mein Beschwerdebild auch nicht. Muss ich mich damit abfinden und froh sein das mir nichts weh tut?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH