» »

Mrt Bericht vom Knie

S2chmi7dti70


Thema Arbeitgeber: ich würde das Deinem Chef jetzt schon mitteilen. Bis Anfang November ist es doch gar nicht mehr lange, ich würde das komisch finden, einen geplanten Eingriff erst kurz vorher mitzuteilen, wenn ich das eigentlich schon länger weiß.

W+irbe,lWind8x1


Danke!

Ich werde heute mal mit meinem direkten Vorgesetzten sprechen.

Jetzt kam mir noch eine Frage.

Ich habe gestern eine Verordnung von Krankenhausbehandlung erhalten.

Diese soll ich zur Krankenkasse schicken. Die müssen da einen Stempel drauf machen.

Ist die überhaupt im November noch gültig?

Neues Quartal usw.?

Oder soll ich mir nächste Woche besser eine neue holen?

Der Arzt vom Sporthopaedicum führt die op durch. Ist also ein Belegbetten, was ich haben werde.

S~ch/midt=i70


Würde ich auch machen! Meine Chefs wussten auch schon im letzten September (als ich den OP Termin gemacht hatte) von der geplanten OP für Ende Januar, ich finde das eine Frage der Fairness.

Quartalsende spielt an sich bei den Einweisungen keine Rolle. Manche Einrichtungen legen u.U. Wert drauf, dass die Kostenübernahme der KK noch nicht "zu alt" ist. Du könntest vielleicht in der Klinik in der Aufnahme mal nachfragen, ob denen das wichtig ist. Wo haben die denn ihre Belegbetten?

WNirbelWAiVnd81


Schmidt, pn für dich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH