» »

Ist das eine Sehnenscheidenentzündung?

fglvatwxhite hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe bereits ein wenig gegoogled aber so richtig sicher bin ich mir bei mir immer noch nicht:

Vor einer guten Woche hatte ich mehrere Tage hintereinander neue Sandalen getragen die sich nicht sonderlich komfortabel trugen. Da ich aber im Urlaub war hatte ich keine Möglichkeit mir andere Schuhe zu besorgen und hatte bereits drei Tage lang Schmerzen im großen Zeh und auf dem Fuß. Danach habe mir dann doch andere, bequemere Sportschuhe gekauft und so gut ich konnte den Fuß geschont. Nun bin ich endlich wieder Zuhause, sitze mit Quarkwickel im Bett.

Aber die Schmerzen gehen nicht weg. Wenn ich den Fuß ruhig halte merke ich nichts, aber sobald ich rumlaufe aufstehe zieht es im großen Zeh, es tut halt weh. Ein paar Tage habe ein wenig Ibuprofen genommen und das half auch. Aber wirklich etwas besser wird es nur wenn der Fuß ruhig ist und dehnen, dh. wenn ich die Zehen nach unten wegdrücke und eine halbe Minute oder so so halte. Das tut auch ganz gut (und tut auch nicht weh!).

Meine Frage nun: Kann das wirklich von diesen Schuhen kommen? Und wenn ja: Warum geht es nicht weg wenn ich die Schuhe wechsle?

Die große Zehe ist von jeher etwas kälteempfindlich, dh ich habe bereits seit ein paar Jahren das Gefühl dass das Gelenk nicht so ganz in Ordnung ist oder zumindest anfällig. Es knackt da ganz gerne drin, und tut es momentan auch manchmal.

Montag möchte ich damit zum Orthopäden, aber ich dachte,ich frage schon mal nach, ob jemand ähnliche Erfahrungen hat?

Antworten
f,lat1whixte


Achja, geschwollen ist aber nichts! Und war es auch nicht (zumindest nicht offensichtlich).Weiterhin habe ich das Gefühl, dass Wärme gut tut, bloß keine Kälte, die macht das eher schlimmer.

Und gerade das finde ich so seltsam, da ich überall lese, man solle kühlen und das es geschwollen ist. Aber weder war mein Fuß geschwollen, noch ist Kälte angenehm. Alleine der Gedanke Kälte am Zeh tut weh :D

gBaul$oise


Ich habe keine Ahnung, was das jetzt sein könnte, aber ich hatte das vor ein paar Wochen ganz genauso - und bei mir kam das eindeutig von den Schuhen. Wie von dir beschrieben, solange ich saß, war alles prima, aber wenn ich dann aufstand, bin ich erstmal fluchend durch die Gegend gehumpelt.

War irgendwann einfach weg.

kYleine|r_drachensatern


So fing das bei mir vor vielen Jahren mit dem Hallux Valgus an.

Ich dachte auch, dass es an unbequemen Schuhen beim Arbeiten lag, aber es war die beginnende Verformung.

Lass das lieber mal checken, mit Einlagen und Schienen habe ich das über fast 20 Jahrzehnte sehr gut im Griffe gehabt.

gmaukloisxe


über fast 20 Jahrzehnte sehr gut im Griffe gehabt

Respekt! ;-D

Leian\-Ji"lxl


Alle paar hundert Jahre flammt so etwas halt gerne mal wieder auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH