» »

Kortisonspritze in den unteren Rücken

sVh9anice3x31 hat die Diskussion gestartet


Ich konnte mich seit 5 Tagen nicht mehr aufrichten und nur noch mit starken schmerzen gebückt gehen. Heute war ich bei meinem Hausarzt und habe heute morgen wegen starker schmerzen und der Haltung eine Kortisonspritze über den unternen Rücken verteilt die wirbelsäule entlang bekommen. 5min nachdem ich die praxis verlassen hatte bemerkte ich das mein Mund taub wurdw und Übelkeit trat ein. Ich ging wieder in die Praxis. Die Arzthelferinnen waren ziemlich panisch und sagten nach Rücksprache das sei nicht normal. Ich sollte mich in ein zimmer legen und bescheid geben wenn es schlimmer wird. Als mein arzt dann rein kam meinte er wiederum das sei normal und käme schon mal vor? Was der grund dafür war oder sonstiges wurde mir nicht mitgeteilt. Nach einer stunde durfte ich dann wieder gehen. Gegen Mittag habe ich dann aber schmerzen im bein (mit dem ich eigentlich keine Probleme hatte) bekommen genau auf der seite wo in das fettgewebe Richtung hüfte eine komplette spritze gespritzt wurde. Die schmerzen strahlen immer weiter Richtung knie aus und behindert mich beim laufen. Meinem Rücken gehts allerdings schon etwas besser. Außerdem habe ich eine schwellung der stelle an der die spritze nahe hüfte gespritzt wurde bemerkt. Ist das normal das mein bein jetzt schmerzt oder ist da etwas schief gegangen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH