» »

Sehe nur noch Sternchen

STprinmgc{hild hat die Diskussion gestartet


Aua aua aua! %:|

Ich war gestern beim Orthopäden mit einem ausgerenkten Wirbel, der wieder eingerenkt wurde. Danach konnte ich wieder atmen, den Kopf drehen und den Arm bewegen, trotz Schmerzen, aber wenigstens nicht mehr blockiert. Bin sogar noch einkaufen gegangen (hätte ich vielleicht lieber gelassen).

Heute morgen wache ich auf und sehe nur noch Sternchen, ich kann nicht liegen, nicht sitzen, nicht stehen, nicht bücken, den Arm nicht heben, teilweise bleibt mir die Luft weg vor Schmerzen.

Der Orthopäde hat heute vormittag zu, der Hausarzt meint er kann mir nicht helfen, ins Krankenhaus komme ich nicht weil mich keiner fahren kann... aaaah!

Die 600 mg Ibu die ich genommen habe helfen kaum. Wärme hilft auch nicht. Voltaren schmieren geht nicht, komme nicht dran.

Hat irgendwer eine Idee, was ich noch machen kann? %:| Außer bis heute nachmittag warten... :°(

Antworten
BDea utiEfulsDa8y8x9


Anscheinend kannst du ja dein Handy benutzen. Wie wäre es in dem Fall mit einem Krankenwagen? Mit Wirbeln ist nicht zu spassen...

SDpKringfchxild


Nein ich hänge irgendwie am PC und brauche für einen Beitrag ca. 100 Jahre.

Krankenwagen kommt mir übertrieben vor, es ist ja nicht lebensgefährlich ???

f#lo$wcerlxi


Das kannst du ja so am Telefon sagen. Taxi geht wahrscheinlich nicht weil du nicht so weit gehen kannst. Oder wie würdest du zum Orthopäden kommen?

B;eaquti{fulD\ay8x9


Naja... Der Leidensdruck scheint noch nicht so hoch zu sein. Andersrum hättest du schon lange nen Krankenwagen geholt. Oder wenigstens mal bei der Ambulanz angerufen und gefragt ob sie dir weiterhelfen können.

c_hi


Versuch es mal bei der 116 117 - das ist das bundesweite Bereitschaftstelefon. Wenn die dir sagen, dass du ins KH sollst, kannst du ohne schlechtes Gewissen einen Krankenwagen bestellen.

S]pring0child


Habe schon alles abtelefoniert außer 112.

116117 sagt es gibt keinen Bereitschaftsdienst, weil morgens um 8 Uhr die niedergelassenen Ärzte übernehmen... der ja zu hat! Von Krankenhaus haben die nichts gesagt.

Im Krankenhaus sagen sie, ich soll halt vorbeikommen. Kann ich aber nicht.

Ich flipp aus...

P&fiff"er\linxg


Nimm ein Taxi, wenn du keinen Krankenwagen holen möchtest.

aen1_re


Jo klar, Krankenwagen. Und wer bezahlt?

S%prinNgc}hilxd


Taxi gibt's hier nicht. Ich muss wohl wirklich bis heute nachmittag aushalten. :°(

M\i[Ma9Ma:us


In deinem Fall scheint es aber schon Sinn zu machen, den Krankenwagen zu rufen. Du kannst in der Leitstelle dein Problem schildern und die rücken dann auch ohne Notarzt aus.

H_one"y91_smitP_MinIi13


Freunde/Familie die dich fahren könnten oder taxi vors Haus bestellen? :)*

M#iMaeMauxs


Jo klar, Krankenwagen. Und wer bezahlt?

Ihre Krankenversicherung

akn_rxe


Frag die Nachbarn. Irgendwer wird schon Zeit haben.

aHn_[re


Die TE überlegt schon richtig. Bevor man einen Krankenwagen ruft, erst mal alles andere checken.

Ueber die Krankenversicherung sollt man mal einen Thread eröffnen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH