» »

Osteomyelitis / Osteitis im rechten Zeigefinger

Skchw#ebxefee hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Bei mir wurde vor 5 Wochen eine chronische Osteomyelitis im rechten Zeigefinger diagnostiziert mittels MRI. Davor hatte ich schon einige Wochen Schmerzen, nur auf Druck und bei Bewegung. An eine Verletzung am Finger kann ich mich nicht erinnern. Evtl. kommt ein kleiner Riss an der Nagehaut / Nagelwall in Frage, aber ich kann es nicht bestimmt sagen. Der Finger wurde zunehmends dicker, dunkelrot warrm und es zog mir in den Arm. Schlapp fühlte ich mich auch und als schwirrte da etwas durch meinen Körper. Ich bekam dann 2 Wochen iv Antibiotika, wodurch die Rötung abnahm und ich mich auch sonst körperlich wieder fit fühlte. Es wurde leider nie der Keim ermittelt, da weder eine Punktion, ein Abstrich, eine Biopsie oder Blutkulturen gemacht wurden. Die Behandlung ist empirisch, mit verschiedenen Breitbandantibiotika und ich soll sie in Tablettenform weitere 4 Wochen nehmen (2 muss ich noch). Der Finger wird aber nicht wirklich besser, ist sogar dicker geworden, aber nicht mehr so rot wie auch schon, also Richtung hautfarbe. Neu wurden mir noch Tabletten gegen Pilze verschrieben, falls es doch keine Bakterien sind. Die Ärzte sind auch etwas ratlos. Die Behandlung wird dem ganzen irgendwie nicht gerecht. Auch werden die Schmerzen nicht deutlich weniger. Ich weiss, so was kann lange gehen, aber wenn man so überhaupt keine Veränderung sieht bzw. der Finger dann auch noch dicker wird ist man doch besorgt. Ich trage nachts eine Schiene und tagsüber verschiedene Aufsätze für den Finger. Mache ganz leichte Lymphdrainage (seit einer Woche), wodurch der Finger sich wenigstens wieder lebendig anfühlt und ganz leichte passive Bewegungen, die nicht weh tun. Mach neu auch noch Umschläge mit Retterspitz und nehme Traumeel.

Hat jemand damit Erfahrungen? Was kann man zusätzlich noch machen / Alternativen? Habe noch über hyperbare Sauerstofftherapie gelesen, die dafür indiziert sei. Ich wäre über jeden Tipp sehr froh. Danke! :-)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH