» »

Schmerzen im rechten Arm

G0arfielsd200x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Habe zeitweise Schmerzen im rechten Handgelenk, die sich bis zur Schulter hochziehen. Beim Abstützen schmerzt es vor allem im Handgelenk und oberhalb des rechten Ellbogens. Außerdem ist dadurch der Arm recht kraftlos.

Hatte die gleichen Schmerzen bereits vor 2 Jahren, war damals auch beim Arzt. Der wollte mir den Arm eingipsen (ruhigstellen), oder mich mit einer Kortison-Spritzkur behandeln. Dies habe ich aber abgelehnt. Bin dann zum Orthopäden - der meinte diese Behandlungen macht man heute nicht mehr. Er meinte es wäre nur eine Muskelverspannung und verschrieb mir Massagen. Dies half nichts, wurde immer schlimmer. Durch Zufall war (nach einem Jahr Schmerzen) in unserer Gymnastikgruppe als Vertretung ein Physiothearapeut. Der merkte, dass ich Probleme habe und schaute sich meinen Arm an. Er drückte 3 mal auf mein Handgelenk, die Schmerzen waren nach 2 Wochen verschwunden.

Nun nach 2 Jahren kommen die Schmerzen wieder. Der Physiotherapeut ist leider weggezogen.

Hat vielleicht jemand die gleichen Probleme und kann mir helfen.

(Mein Arzt verschreibt mir bestimmt keine Krankengymnastik)

Herzlichen Dank für Eure Hilfe

Antworten
H.y,p<erixon


hi garfield

es könnte es sein das du an einem tennisarm leidest ( epicondylitis). du sagst die schmerzen ziehen bis in die schulter und es schmerzt auch oberhalb des rechten ellenbogens.

oberhalb des re. ellenbogens setzt die handstreckmuskulatur an. kommt es zu einer überlastung dieser muskulatur z.b. mausklicken, tastaturschreiben, fließbandarbeiten, tennis etc. entsteht eine muskelansatzreizung an dem punkt wo die handstrecker ansetzen. die handbeuger wiederum reagieren daraufhin mit verspannungen.

die schmerzen nehmen natürlich bei bewegungen der hand und des armes zu. auch kommt es zur kraftlosigkeit, so das man im schlimmsten fall nichts mehr halten kann.

helfen kann dir krankengymnastik, elektrotherapie in kombination mit entzündungshemmenden und schmerzlindernden spritzen/medikamenten.

du solltest nochmal einen anderen orthopäden aufsuchen der sich deine beschwerden noch mal genauer anschaut.

gruss

Gtarfirel(d200x0


Hallo Hyperion

Herzlichen Dank für Deine Antwort,

Du hast wahrscheinlich recht, denn die letzten 3 Wochen habe ich den ganzen Tag nur am Computer gearbeitet.

Werde mich also nach einem neuen Orthopäden umschauen.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH