» »

Starke Schmerzen am Oberschenkel/ Leiste

scchn'uschnah hat die Diskussion gestartet


Ich jogge schon seit mehreren Jahren mehr ode rminder regelmäßig. Im Moment relativ häufig. Mein Problem, ich habe danach immer ein Ziehen und Stechen bei bestimmten Gehbewegungen am Oberschenkel. Um genau zu sagen, dort, wo der Oberschenkel ansetzt (Leiste?).

Ich denke, das kommt von einer falschen, bzw. zu starken Belastung, was kann ich tun? Und was kann es sein?

Antworten
H[ype{rioxn


hi schnuschna

die beschwerden können aus dem hüftgelenk selbst kommen oder aus den muskeln die es umgeben bzw die es bewegen.

beim joggen entsteht eine stoßbelsatung auf die gelenke der unteren extremität. hat man z.b. eine fußdeformität, knieerkr. hüfterkr., verletzung oder was auch immer so können diese durch das joggen verschlimmert werden.

können erkr. und verletzungen ausgeschloßen werden so ist eine falsche lauftechnik, laufuntergrund oder falsches schuhwerk in betracht zu ziehen.

verkürzte oder abgeschwächte musklen, bänder und sehnenreizungen (sehenansatzreizungen) können auch für die beschwerden verantwortlich sein.

viele dinge können hier eine ursache sein. diese abzuklären und zu analysieren ist aufgabe des orthopäden.

versuch erstmal mit dem joggen zu pausieren.

gruss

T+inax40


Sehr starke Schmerzen in Oberschenkel/Leiste

Hallo wer weiß Rat,

ich plage mich schon seit Wochen mit starken Schmerzen im Oberschenkel/Leiste herum. Nehme Schmerzmittel ein sonst würde ich es nicht aushalten.

Nachts schlafe ich schon lange nicht mehr vor Schmerzen. Die Schmerzen strahlen von der Leiste in Richtung Knie aus.

Das Schlimmen ist beide Beine sind betroffen. Wird das eine ein bisschen besser fängt das andere an.

Wer hat so was ähnliches erlebt oder weiß Rat

Tina

Hmyp?erioxn


hi tina

sind auch neurologische symptomatiken vorhanden z.b. kribbeln im oberschenkel, taubheitsgefühl oder einschlafen, mißempfinden.

gruss

ugfo1x8


@hyperion

hi du!

ich habe seit längerem auch diese schmerzen in der leiste die in richtig innenseite vom oberschenkel ausstrahlen(blinddarm u gynäkologisch alles ok)hatte dies schon mal vor längerem aber seit gestern is es wieder schlimmer obwohl es fast weg war!

nur wenn ich hingedrückt habe hat es wehgetan!

hab angst dass es ne thrombose ist,v.a.weils beim gehen schlimmer is!

oder kann es einfach nur muskelkater sein??

bin gestern inliner gefahren...richtig schnell u voll ausgepowert!

aber nur in einem bein??

ich hoff du kannst mir ein bisschen weiterhelfen...wäre dankbar!!

lg ufo18

HByEperi/on


tach ufo

eine thrombose ist es bestimmt nicht ;-)

nun ich denke schon das es sich um einen starken muskelkater handelt oder eine leichte zerrung.

sowas kann durchaus in einem bein auftreten. manchmal ist es ja auch so das man ein bein unbewußt stärker belastet oder mit einem bein mehr schwung und kraft holt als mit dem anderen.

wärme und etwas ruhe vom inlinern sollten eine beschwerdebesserung herbeiführen.

:-)

uKfHo18


@hyperion

dankeschön für dei antwort!

bin scho bissl besser beruhigt!aber ich nehm seit ner woche noch die"pille"u da steht ja a so zeugs als nebenwirkung drin!hab die pille am anfang net so doll vertragn mir wurd super schlecht am nächsten morgen aber des is etz besser bzw fast weg!!!

hmm...hab ich mir auch gedacht dass man ein bein ja mehr belasten kann...hab aber trotzdem noch n bisschen angst!

aber ich mach mir heut abend mal ne wärmflasche ;-)

hab des v.a. in der leiste u dann no im inneren oberschenkel > wie oben geschrieben...aber es sticht u drückt auch ab u zu auch in der blinddarm region...kann ne zerrung so weit ausstrahlen ???

sorry falls ich nerv*liebschau*

vlg ufo

HLyperiwoxn


hm

soweit nicht, nein ;-)

nein, du nervst doch nicht. :-)

uhfo1x8


re

hi nochmal...aber dass ne thrombose is is eher unwahrscheinlich,oder ???

es is etz schon n bisschen besser geworden...

wb nomal

lg ufo

HQypcerion


es ist

bestimmt keine thrombose ;-)

u"foH1x7


@hyperion

du,etz muss ich dich nochmal was fragen,scheinst dich ja gut auszukennen!

ich hab dir doch von meinen beschwerden in der leiste u innerem oberschenkel geschrieben.

des gleiche hab ich etz am gleichen bein.also rechts im unterschenkel,u der ganze fuß sticht irgendwie.so n ziehen u stechen.ka.!

u wenn ich meinen fuß anspanne krieg ich im unterschenkel nen krampf!

sport habe ich eigentl.nimmer so gemacht!

meine angst heißt mal wieder thrombose?!?

wb lg uli

H&yp}erai{on


nun

eine thrombose ist ein blutgerinnsel.

damit es zu einer thr. kommen kann oder der daraus folgenden embolie sind folgende faktoren von bedeutung:

1. die fließeigenschaft des blutes muss sich verlangsammen

2. es besteht eine veränderte blutzusammensetzung

3. die gefäßwände haben sich verändert so das "zellschrott" daran hängen bleibt.

die risikofaktoren einer t. sind:

häufig:

chron-venöse insuffizienz, herzinsuff., höheres lebensalter, immobilisierung, lähmung der extremitäten, operation, östrogene, trauma, übergewicht, krampfadern, vorrangegangene venenthrombose.

symptome:

schwellung, spontanschmerz in der leistenbeuge, beinschmerzen beim husten und pressen, lokale bläuliche hautverfärbung, temperatur und pulsansteig

der arzt kann außerdem durch die thrombosedruckpunkte eine th. feststellen.

ute, du bist eigentlich zu jung für eine t. und die risikofaktoren passen denke ich nicht zu dir, oder??

gruss

,

uOfo1x8


@hyperion:nö...

...glaub mittlerweile auch nimmer dass ich ne thrombose hab...

da hat ma ja noch ganze andere symptome!!!

hmm...was könnt na des dann sein?!?

war scho beim doc.der hat mir zu magnesium geraten!

hab keine ahnung...

v.a.ich hab schmerzen in der leiste u dann stichts mir aufeinmal wieder in der blinddarm region aber meistens im oberschenkel u oberschenkelinnenseite(da is dauernd wie muskelkater>bin gestern ganz wenig inliner gefahren...)

aber des komische is ja dass es auch im knie u unterschenkel sticht!

versteh des net!?!?

hast du ne ahnung

lg uli

tziYbus


Ich klage auch über starke, einseitige schmerzen(nur auf der rechten seite) in der leistengegend, die aber nur nach sehr großer anstrengung auftreten, meistens also beim fußballspiel. sie fangen meistens so nach 1 stunde an und sind dann kaum noch zu ertragen, außer ich bewege mich eben nicht.

könnte das etwas mit falscher belastung des knies, hervorgerufen durch o-beine, zu tun haben??

m8ohuxen


ich habe solche Schmerzen schon seit 2000. Zuerst war es ein leichtes ziehen in der Leistengegend, so alle 3-4 Monate. Seitdem ist der Zustand immer schlimmer geworden. Ich hab einiges abgeklärt, die Hüfge sind gerade, der Rücken ist perfekt, kein Leistenbruch. Dennoch hab ich täglich mehr oder weniger Schmerzen von der Leiste aus bis ins Knie. Physio hat geholfen, aber nur für ein paar Tage. Der Osteopath hat auch alles verbogen, der Schmerz blieb. Mit Schmerzmitteln kann ich doch normal Laufen, aber dies ist ja nicht die Lösung. Sobald ich lange Laufe/renne, etc. wird es schlimmer. Erleichterung gibt es wenn ich das Bein nach hinten anwinkle. Jetzt beginnt es manchmal, dass ich unkontrolliert einknicke. Das schwierigste ist, das es kein Arzt gibt, der mein Problem ernsthaft anschaut.

Wenn ich irgendeinen Hinweis bekommen könnte, was es sein kann, wäre ich sehr, sehr glücklich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH