» »

Starke Schmerzen am Oberschenkel/ Leiste

L"enGchenY82


@ Mohuen

Wahnsinn das jemand aktuell auch das Problem hat. Bei mir fing das ganze vor so 4 Wochen an. Hatte Schmerzen (nur beim gehen) in der rechten Leistengegend. Kam mir vor, als wenn ich mein Bein nicht ganz in der Hüfte durchziehen kann.

Letzte Woche war ich jetzt endlich beim Orthopäden (es gab nicht früher nen Termin) der drückte und hat gleich mit ner Klinik telefoniert. Diagnose (angeblich) beidseitiger Leistenbruch. :-( Ich will das aber nicht so ganz glauben, zumal ich links überhaupt keine Probleme habe...

Seit dem der Ortho und der Arzt aus der Klinik da rumgedrückt haben, habe ich jetzt aber wirklich Schmerzen. Erst hatte ich immer Krämpfe auch mit Durchfall, gleich nach den Untersuchungen und jetzt seit gestern Schmerzen von der Leiste, die über die Oberschenkelinnenseite bis zum Knie ziehen. Das schlimme, ich merke auch meinen unteren Rücken und das andere Knie. :-(

Ich scheine jetzt total falsch zu laufen. :-( Habe mir für nächste Woche nen Termin bei nem anderen Ortho geben lassen, da sag ich mal nix von den Leistenbruch Diagnosen und mal schauen was da dann bei rüber kommt. Und dann hab ich auch noch für nächste Woche Freitag nen Termin bei nem Osteopathen.

Also mein Tipp wäre ja, irgendwas in der unteren Lendengegend verklemmt, ich hab nämlich auch schon seit nem Jahr immer Krämpfe in den Muskeln, also Oberschenkel, Schienbein, im Vorderfuß und den Zehen und die bei der Venenuntersuchung meinten, sie tippen auf die Lendenwirbelsäule. Zusätzlich hab ich sicher auch so ne Adduktorenzerrung, weil ich im Training (Fitness) ein bißchen vor 3-4 Wochen übertrieben hatte. :-(

Aber Leistenbruch, grad bei einer Frau, ist (laut dem Oberarzt) immer sehr schwer zu diagnostizieren, außer es ist schon ne Beule da!

Ich nehme Antworten und Infos sehr sehr gerne an... BITTE :)^

TFK87


hallo.

falls es jemanden interessiert, bei problemen in leiste und oberschenkel sollte man, gerade als frau, auch an einen möglichen schenkelbruch denken. dabei tritt darm bis zum oberschenkel durch, was sehr gefährlich werden kann.

dies sollte allerdings tastbar sein.

was diese schmerzen angeht, leide ich an einem ähnlichen problem.

zunächst war es nur links. das bein ruckartig hochgezogen und schon schien sich da ein os-muskel direkt am ansatz zu "verklemmen". kurz das bein in die gegenrichtung "gebogen" und es "rastete" wieder ein.

dann einmal beim sport, direkt nach einem sprint gab es dort krämpfe und daraufhin tagelang schmerzen und wieder krämpfe. das selbe spiel nun vor kurzem auf der rechten seite. eine erklärung hab ich dafür noch nicht, aber das hier gegebene stichwort "sehnenansatzreizung" scheint gut zu passen.

bgoth


hi ich bin letztens vom Fahrrad gefallen auf meinem oberschenkel es füllt sich an wie eine prellung aber auf der innenseite zieht es immer wen ich mein bein gegen etwas drücke was könnte das sein ??? ??? ??? ??

S|tilxo7


Die Beschreibung im ersten Beitrag passt genau auf mein Problem!

Ich jogge schon seit mehreren Jahren mehr ode rminder regelmäßig. ..... Mein Problem, ich habe danach immer ein Ziehen und Stechen bei bestimmten Gehbewegungen am Oberschenkel. Um genau zu sagen, dort, wo der Oberschenkel ansetzt (Leiste?).

Ich denke, das kommt von einer falschen, bzw. zu starken Belastung, was kann ich tun? Und was kann es sein?

Außerdem habe ich das Gefühl als hätte der Oberschenkel beständigen Muskelkater. Ausserdem stelle ich immerwieder fest, dass es an verschiedenen Stellen des Oberschenkels Muskelzucken auftritt.

Versuche nun schon einige Zeit nicht zu laufen aber Dehnübungen zu machen und zu massieren. Doch nichts scheint zu helfen. Habe eigenlich auch Dauerbeschwerden im Unteren Rückenbereich. Hängt das evtl. zusammen? Was kann ich tun, um mir zunächst selbst zu helfen. Einen Orthopädentermin werde ich so schnell nicht bekommen...Schmerzen sind aber da ...auch Nachts...

1s9Mieczix91


habe diesen scmerz recht oft, auch meistens durch sport. vielleicht hast du dir nur die hüfte ausgerenkt. geh zum orthopäden der renkt dich wieder ein und dann ist alles gut :)* :)*

1"9MRiez.i9x1


ansonsten versuch außer zu laufen ein wenig rückenstärkendes training. laufen belastet die wirbelsäule enorm. stärke diese, dann ist es evtl besser

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH