» »

Rippen bewegen sich

_SM7echm[an_ hat die Diskussion gestartet


hi

Ich mache schon seit 8 Jahren Sport. Die letzten 2 Jahre weniger.

Als ich ganz aufgehört habe bekam ich nach und nach richtig unangenehme Rückenprobleme. Ich war dann bei einem Chirurgen und der hat gemeint, dass ich zu wenig Rückenmuskeln habe. Daraufhin hab ich dann mit regelmäßigen Übungen angefangen und siehe da, es hat sich auch gebessert.

Das ist aber nicht das eigentliche Problem. Ich habe schon vor einiger Zeit festgestellt, dass wenn ich die linke seite meines Bauches abtaste, sich eine Rippe leicht bewegt. Ich drücke aber nicht direkt auf die Rippe sondern daneben auf den Bauch

Dass hat mich nie wirklich gestört, aber jetzt wollte ich doch wissen, ob ich das was ernstes sein könnte. Es ist ziemlich unangenehm, aber weh tut es nicht. Ist es möglich dass eine Rippe ausgerenkt ist oder liegt es womöglich mit der Wirbelsäule zusammen (die bei mir sehr krumm geraten ist). Ich merke das mit der Rippe auch, wenn ich bestimmte Bewegungen ausführe. Da ich viele jahre intensiv Kampfsport gemacht hab und auch sonst kein allzu ruhiges Leben führe (bin 17) könnte ja mal irgendwas passiert sein?! Woran könnte das liegen?

Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen zu diesem Thema mitteilt!

MFG Mechman

Antworten
Hoype3rixon


hm

so weit online beurteilbar scheint alles in ordnung zu sein. wenn eine rippe "ausgerenkt/blockierd" wäre dann hättest du unangenehme schmerzen im rücken oder am brustbein wo die rippen ansetzen.

gebrochen ist sie auch nicht da kein trauma vorliegt.

also völlig normal. rippen sind beweglich (bei dem einem oder anderem vieleicht mehr), tastbar und man kann sie auch mit der hand bewegen. durch den druck gibt die rippe natürlich nach, was sie ja auch muss.

also kein grund zur panik ;-)

_+Merchman_


es ist nur bei einer Rippe festzustellen. Sie gibt nicht nur nach sondern wackelt richtig. das ist irgendiwie komisch...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH