» »

Meniskus

k'atzeVnfVr]eund0'_5 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, habe seit Wochen große Schmerzen im rechten Knie am Innenmeniskus. Ganz besonders merke ich stechende Schmerzen beim Treppen steigen und runter steigen und eigentlich immer ein Taubheitsgefühl im Knie.

Ich war auch beim Arzt, der ein Röntgenbild machte und sagte, dass ich was am Meniskus hätte (bin früher Ski gefahren und öfters auf das Knie gefallen). Er überwies mich dann auch gleich zu einem Arzt für Kernspinthomographie. Dort war ich vor einer Woche, der stellte fest, dass ich was am Meniskus 1 Grades hätte, und gab den Vorschlag, eine Arthroskopie zumachen. Mein Arzt meinte aber, dass es nicht nötig wäre, verschrieb mir eine Kniebandage und sagte, dass ich diese bei Arbeiten und zuhause tragen soll und über nacht immer das Knie einsalben soll.

Jetzt habe ich die Bandage den ganzen Tag an und habe immer noch große Schmerzen und dieses Taubheitsgefühl. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll, denn die Bandage gibt zwar Halt, aber diese Schmerzen und die Taubheit im Knie sind genauso, wenn ich die Bandage abends wieder ausziehe (ich kann ja nicht Tag und Nacht die Bandage anlassen, das ich keine oder kaum schmerzen habe). Bitte gebt mir einen Rat, was bei Euch war, ich kann nicht mehr und weiß nicht was ich machen soll.

gruß Silke:'

Antworten
k`atzenfRreu9ndx0_5


bitte helft mir,ich brauche euren rat!!!

-eTimb=ala6kxe-


Hm bei meniskusrissen 1. Grades wird normal nicht operiert.

Dazu muss ich allerdings sagen ich hatte Ein Riss 3. Grades und hatte fast keine Schmerzen - nur beim Sprinten/Springen.

Hast du deine MRT Aufnahmen?

Sind da richtige Risse (Meniskus schwarz; Risse weiß) zu erkennen?

k-atz"enfr)eu|nd0x_5


nein,aber in dem befund vom mrt Arzt hatt gestanden das ich was am miniskus 1.Grades hätte und das ich eine Arthroskopie machen sollte!!!

Auf die Bilder habe ich leider nicht so geachtet,aber wenn ich das knie oder bein länger gebeugt habe dann habe ich ein stechen im knie innen und wenn ich es probiere länger gebeugt zu halten dann wird es taub,ich kann es auch nicht lange gebeugt halten!!!

Wie gesagt er hatt mir eine Kniebandage gegeben und der habe ich ein wenig halt und ohne garnicht!!!

k'atze!nfr,eundx0_5


hallo ich nochmal,war heute nochmal beim arzt und der schaute sich nochmals den bericht von der mrt an!!!

Der arzt sagte zu mir das am innenminiskus kleine risse wären ,er würde sich das nochmal ein paar wochen anschauen und wenn es dann mit den schmerzen nicht besser ist würde er eine kniespieglung machen und die risse entfernen oder nähen!!!

-lTimbmalaxke-


na dann.

Viel glück!

Kznieedfoc


Zusätzliche Fragen!

Hallo,

Ich hätte noch einige Fragen zu deiner Krankengeschichte:

1. Wie alt bist du?

2. Bestehen die Beschwerden auch in Ruhe?

3. Ist das Knie dick?

4. hattest du einen Unfall?

5. Sin die Schmerzen beim Treppeab- oder -aufgehen besonders schlimm.

Vielleicht kann ich dir helfen.

Viele Grüße

K0niie doc


Zusätzliche Fragen!

Hallo,

Ich hätte noch einige Fragen zu deiner Krankengeschichte:

1. Wie alt bist du?

2. Bestehen die Beschwerden auch in Ruhe?

3. Ist das Knie dick?

4. hattest du einen Unfall?

5. Sin die Schmerzen beim Treppeab- oder -aufgehen besonders schlimm.

Vielleicht kann ich dir helfen.

Viele Grüße

k!atzeVnfur\eund0_x5


Re.

hallo kniedoc!!!

1. ich bin 32 Jahre alt!!

2.ja die schmerzen sind auch im ruhen.

3.ich bin früher ski gefahren und bin auch öfters dabei auf das knie gefallen,jetz vor 3 Wochen bin ich auch mal wieder bösartig

auf das knie gefallen das es sogar blau war.

4.ja das knie ist auch dick.

5.ja beim trepp auf und ab sind die schmerzen sehr groß,so komisch stechend wwiß garnicht wie ich es beschreiben soll!!

werde jetzt am 01.07.04 mit Athroskopie operiert!!!:-(

KTnie~doc


@Katzenfreund

Ist sicher eine richtige Entscheidung. Klingt auch nach Knorpelschaden hinter der Kniescheibe.

Gute Besserung

f9oxxxi


Hallo,

da hoffe ich, daß die OP gut verlaufen ist. Ich konnte nach meiner Arthroskopie Innenmeniskus nach 14 Tagen beschwerdefrei gehen, aber leider begannen nach weiteren 14 Tagen die Schmerzen nach ca. 50 Schritten. Heute (nach ca. 9 Wochen) gehts etwas besser.

Haben andere die gleichen Erfahrungen gemacht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH