» »

Ganglion am knie?

b=ladle19 hat die Diskussion gestartet


hallo!

ich habe folgendes problem: ich habe "wahrscheinlich" ein etwa 5cm grosses ganglion am knie, was in gebeugtem zustand deutlich absteht. das ganglion befindet sich rechts untem am knie. ich habe viermal eine arztpraxis aufgesucht...das ganglion wurde geröntgt, ultraschall wurde auch gemacht (bei jedem besuch) und jedesmal punktiert. zuerst bestand verdacht auf schleimbeutelreizung/entzündung oder sonstiges, jedoch sieht der andere arzt in der praxis, dass etwas anders. er ist der meinung, dass es sich um ein ganglion handelt. der letzte ultraschall ergab ein fächerförmiges, gefülltes "etwas" was spitz auf das kniegelenk zuläuft. meine eigentliche frage ist, ob es sich wirklich um ein ganglion handelt und ob es operiert werden muss??! ich bin mir ziemlich unsicher, weil sich die ärzte auch unsicher sind, des weiteren wurde bei jeder punktion des ganglions 10-15ml blut abpunktiert!!! sollte bei einer punktion eines ganglions nicht klare flüssigkeit abfliessen, schließlich handelt es sich dabei um eine ausstülpung der gelenkkapsel die mit gelenkschmiere gefüllt ist?! der arzt will das nun operieren und ich frage mich ob das wirklich, wirklich notwendig ist?!

danke schonmal im voraus!

Antworten
mns_xk


Bakerzyste / Ganglion

Hallo,

hab hier im Forum diesbzgl. schon häufiger mal was geschrieben (benutz mal die Suche).

Bei mir wurde auch eine Bakerzyste (Ganglion) operativ entfernt, jedoch wurde vorher eine Athroskopie gemacht um sicher zu gehen das kein Knieinnenschaden vorliegt (wurde an diesem Knie schon 2x vorher operiert, Ganglion bestand seit 99 und 03 wurde es entfernt, weil es sehr resistent war), dies sollte auf jedenfall vorher gemacht werden. Bevor du dir in der Kniekehle rumschneiden läßt, denn wenn du Glück hast verschwindet das Ganglion nach der Athroskopie von alleine, weil der Verursacher beseitigt ist (war bei mir leider nicht der Fall).

Schau auch mal hier [[http://www.softrock.de]] (-> Knie, Suchbegriff: Bakerzyste, Baker-Zyste, Ganglion oder ms_k ) dort habe ich dazu auch schon häufiger was geschrieben.

LG und weiterhin alles gute

ms_k

CTandy|Cottoxn


alsooo

Ein Ganglion kommt nicht von der Gelenkkapsel sondern von der Sehnenscheide. Es ist eine Ausstülpung der Sehnenscheide. Ein Sackartiges Gebilde, dass sich mit Sehnenscheidenflüssigkeit füllt. Und du hast Recht, wenn es punktiert worden ist, sollte die Flüssigkeit durchsichtig sein. So ähnlich wie Haargel...von der Konsistenz her. Man sollte allerdings ein Ganglion nicht tausendmal punktieren. Da es zu 80% immer wieder kommt. Die Hülle ( Ausstülpung der Sehnenscheide ) füllt sich ja immer wieder auf. Und dann kommt es immer wieder zu der unschönen vielleicht auch schmerzenden Beule am Knie.

mUs_k


Ganglion (Knie) != Ganglion (Hand)

Also ein Ganglion kann schon eine Ausstülpung der Knie-Gelenkkapsel sein, stand zumindest bei mir so im OP-Bericht :-), wird dann aber auch als Bakerzyste bezeichnet. Mein Arzt hat es mir so erklärt, das man häufig überhaupt keinen Definitionsunterschied zwischen Ganglion und Bakerzyste (kommuniziert mit dem Gelenkinnenraum) beim Knie macht.

[[http://www.net-lexikon.de/Ganglion.html]]

[[http://www.arthros.de/Erkrankungen/Knorpelschaden/Bakerzyste/bakerzyste.html]]

[[http://www.m-ww.de/krankheiten/orthop_erkrankungen/bakerzyste.html]]

[[http://www.mrx.de/mri-lib/unkn05.html]]

Eine Ganglion kann aber auch ein Meniskusganglion sein, also eine Flüssigkeitsansammlung direkt am Meniskus, das z.B. bei einem Querriss der die Basis des Meniskus erreicht hat entsteht.

Viele Grüße

ms_k

CUandycCottxon


ok mit der bakercyste magst du-----

recht haben. Was genau eine Bakercyste ist, weiss ich nämlich gar nicht :-D man kann ja nicht alles wissen.

CBandylCo@tton


ach jaaaa

was mir gerade noch einfällt. Wir haben zwar schon öfter Bakercysten bei uns operiert. Die lagen dann aber immer im Kniegelenk und waren relativ gross zu tasten. pflaumengross etwa. ( Fiel mir gerade noch so ein )

C\andyCLottxon


man wie drück ich mich heute eigentlich aus ??? :-/

das versteht ja keine "Sau"....also ich mein in der KNIEBEUGE! :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH