» »

Trizepssehne abgerissen

TRarzxan1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe folgendes Problem:

Im Urlaub bin ich gestürzt und habe mich unter anderem am linken Oberarm verletzt.

Folgender Befund wurde nach einer Kernspin festgestellt:

Kompletter Abriss der Trizepssehne vom Proc. olecrani mit Retraktion des aufgefraserten Sehnenendes um 3 - 4 cm prox.

Ausgeprägter hämorrhagischer Erguß in der Bursa olecrani und generalisierte ödematös-hämorrhagische Weichgewebeschwellung an der dorsalen Ellenbogengelenkscircumferenz.

Unauffällige kernspintomographische intraartikuläre Ellenbogenverhältnisse.

Nun mein Problem:

Der behandelnde Arzt sagt, daß lt. Befund EIN Trizepskopf abgerissen sei (welcher konnte er mir nicht sagen), der behandelnde Physiotherapeut sagt, daß alle drei Köpfe abgerissen seien, da sie alle drei an der komplett abgerissenen Trizepssehne enden.

Wer hat nun recht und vor allem wie könnte die weitere Behandlung aussehen?

Der Vorfall ist jetzt mittlerweile ca. 13 Wochen her. Ich habe mich seinerzeit nach Rücksprache mit dem Chefarzt der entsprechenden Abteilung im Krankenhaus gegen eine OP entschieden, da nicht sichergestellt war, daß der Heilungserfolg wesentlich positiver durch die OP beeinflußt wird.

Die Bewegungsfähigkeit ist mittlerweile wieder komplett hergestellt, es hapert allerdings an der Belastungsfähigkeit. Bewußt gesteuerte Belastungen sind ohne weiteres möglich (auch was die Kräftigung der Muskulatur angeht. Ich mache seit ca. 28 Jahren Kraftsport und habe gerade in diesem Bereich Erfahrungen sammeln können). Es funktionieren aber nicht die unbewußten Belastungen, wie sie alltäglich vorkommen (z. b. das bloße Aufdrücken einer Tür, die durch einen Federmechanismus automatisch schließt oder das Ausziehen eines Kleidungsstückes über dem Kopf).

Wie kann ich hieran arbeiten oder muß ich abwarten, bis die "Zeit alle Wunden geheilt" hat?

Hinweis : Den Befund habe ich so wörtlich aus dem Bericht des Radiologen übernommen, vielleicht kann man mir das Eine oder Andere noch auf deutsch übersetzten.

Gruß Tarzan1

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH