» »

Schmerzen im Handgelenk seit 5 Wochen. Kein Bruch?

LRieselx 24


Du solltest unbedingt zu einen Handchirurg gehen. In Hamburg ist es bestimmt kein problem, schau im internet nach.

Viel glück

HCazDen


Also, ich war nun bei einem 'normalen' Orthopaeden. Der hat erstmal geroentgent, nix festgestellt, und mich dann zum MRT geschickt. Der Befund lautet wie folgt:

"Bereits in der STIR faellt eine flaechige Signalanhebung in den Weichteilen des Handrueckens auf, nach Kontrastmitteleingabe hier deutliches Enhancement im Bereich der Gelenkkapsel. Beugesehnen und Strecksehnen zeigen sich regelrecht. Muskulaere Strukturen ebenfalls ohne krankhaftes Signal. Die erfassten Skelettelemente zeigen kein Knochemarkoedem, somit kein Hinweis auf eine knoecherne Verletzung.

Urteil: Verdacht auf Partialruptur der Gelenkkapsel dorsalseitig bei hier sichtbarem Reizzustand. Keine knoecherne Verletzung."

Der Orthopaede meinte daraufhin, dass das nicht weiter schlimm ist und mit einem Klett-verband in 2 Wochen vorbei geht.

1 Woche habe ich schon hinter mir, mal hoffen, dass die 2. Woche die Erloesung bringt.

Gruss

Hazen

CtetNus


->

zumindest ist jetzt klar, daß keine Fraktur besteht.

Weiterhin gute Besserung

Kyranxkxer


Auch Schmerzen im Handgelenk aber KEIN Bruch

Hallo *:) !!! Ich hab mir vor 2 wochen die Hand verdreht und hab immer noch Schmerzen..... es kann aber kein bruch sein weil die Schmerzen besser geworden sind, aber weg sind sie nicht.... mal schaun was der Doc sagt.... das ergebnis schreib ich ins Forum bis dann ... adda.... *:)

S/alomUemoKrtife@ra


Also, das hört sich so ziemlich nach dem an, was ich auch habe.

Allerdings geht das bei mir schon 4 Jahre so, und zwar in beiden Handgelenken. Es tut weh und irgendetwas "geht raus", was man dann wieder "einknacken" muss (was unschöne Geräusche erzeugt und für den Knorpel alles andere als gut ist).

Mein Chirurg (der 4., bei dem ich wegen diesen Problemen war) hat einen Meniskusriss (nach Kernspinto-Bildern) diagnostiziert und eine Arthroskopie empfohlen (leider muss bei mir auch noch die Elle verkürzt werden, das ist aber ein anderes Problem). Ich würde dir auch eine Arthroskopie empfehlen, weil bei diesem relativ kleinen Eingriff die Art der Verletzung sehr gut festgestellt und auch gleich behandelt werden kann .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH