» »

Endoskopie und Meniskus

SOergio901


@ Jessica

Knorpelschaden heißt nicht gleich Arthrose. Bei einer Arthrose ist das Gelenk meistens in der Bewegung eingeschränkt, es ist häufig ein Erguß im Knie, Überwärmung und es ist nicht mehr belastbar. (aktivierte Arthrose)

Wenn ein Knorpelschaden operativ behandelt wird, kann es durchaus sein, dass man später keinerlei Probleme mehr hat (was auch auf eine Umstellung der Lebensweisen zurückzuführen ist, bsp. keine belastenden Sportarten mehr...) . Nur hält häufig das Knorpelregenerat nicht mehr den Belastungen stand und der Knorpel beginnt sich langsam wieder abzureiben. Dies geschieht dann über Monate oder gar Jahre. Jeder Körper reagiert anders, daher ist es schwer einzuschätzen.

Gruß Sergio

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH