» »

Kapselriss oder nicht?

oshn[eplaxn hat die Diskussion gestartet


Im Forumsunterthema "Sportmedizin" bin ich nicht weit gekommen.

Woran erkenne ich einen Kapselriss? Mein rechter grosser Zeh (ich bin damit umgeknickt) schmerzt beim Abrollen über den Ballen, hat eine rötliche Schwellung auf dem letzten Gelenk vorm Fussnagel und anziehen (Richtung Himmel) kann ich Ihn auch nicht so stark, wie den linken grossen Zeh.

Ich habe Angst, dass der Zeh steif bleibt. Wie wird sowas behandelt?

Gebrochen ist nichts, die Bilder sind okay. Morgen suche ich einen anderen Arzt auf. Auf was kann ich mich einstellen?

Danke, für Eure Hilfe. Chris

Antworten
H^ype%rion


hi

nun eine kapsel-bandverletzungen erkennt man an schwellung, hämatom, funktionseinschränkung und druckschmerz. man spricht dabei von einer distorsion (verstauchung) durch indirekte gewalteinwirkung.

die therapie besteht aus vorübergehender ruhigstellung mit einem heftpflasterverband.

keine sorge der zeh wird nicht steif bleiben. die schwellung welche durch das hämatom verursacht wird behindert die gelenkbeweglichkeit.

nach ca. 2 wochen kann langsam mit krankengymnastik begonnen werden um noch eventuell bestehende schwellungen zu beseitigen und um die muskulatur zu kräftigen.

aber warten wir erstmal die ärztliche untersuchung ab.

gruss

o`hnep0lxan


Danke, danke, danke

Hyperion, ich danke Dir.

Eine fachlich schön umschriebene, mir Hoffnung gebene Meinung. Also kann ich beruhigt schlafen und poste morgen, sofort nach dem Arztbesuch meine Neuigkeiten...

oKhne!plxan


"Nur" eine Kapselzerrung

Also, der nette HerrDoktor sagt, es sei nur eine Kapselzerrung. Ich kann ab sofort wieder Sport treiben, immer drauf los.

Naja, gestern habe ich leicht trainiert, scheint soweit alles gut. Leichter Schmerz, aber nicht so wie sonst, dass es anschliessend stärker schmerzte und anschwoll. Denke, es lag an der Pause.

HdypeFrion


:-)

na, dann war ja alles nur halb so schlimm ;-)

C+etuxs


@ Chris

Hallo Chris,

noch ein Tipp bei sporteln: mit einem Tapestreifen den "dicken Otto" mit den beiden nächsten Zehen umkleben, dann ist er etwas stabilisiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH