» »

Bandscheibenvorfall (Halswirbel) C6/ C7

AWndrEe)aHi1


Re.: Jimbolein 1

Hy,

die OP ist sicher nicht ungefährlich. Wenn Du dich allerdings zu spät operieren lässt kann es passieren, daß Du irreversible Schäden davonträgst. Das heißt, daß die tauben Finger taub bleiben bzw. Du eine richtige Lähmung bekommen kannst.

Informiere dich bei einem Neurochirurgen.

Ich werde mich selbst wegen Bandscheibenvorfälle C4/C5 und C5/C6 operieren lassen müssen. Wird schon gut gehen.

Schau mal im med1 Forum unter Neurologie nach. Da findest Du auch eine Menge Infos.

Gute Besserung!!!!

oXlPl2i53


Hallo erst einmal,

ich habe seit 1999 immerwieder einmal Schwierigkeiten mit meiner Halswirbelsäule. Das äußerte sich in Form von ziehen im Schulterbereich. OIch binn zum Notarzt in Krankenhaus gefahren, und der hat mich ausgehängt (besonderer Griff, dabei muss mann sich nach Hinten fallen lassen. Dann Knackt es

kurz in den Wirbeln und alles ist wieder gut. Soauch bei mir). Seidher hatte ich jählich immer mal wieder Schmerzen im Nacken und habe mit der manuellen Therapie bei der Physiotherapeutin erfolg gehabt.

Bis dieses Jahr im April. Da hebe ich beim morgendlichen Gliederstrecken einen plötzlichen erheblichen Schmerz im Nacken über die linke Schulter, den linken Arm bis in den linken kleinen und Ringfinger gespürt. Mein Hausarzt hatte Urlaub und ein ander war gerade nicht da. Die Arbeit zwang mich (bin Servicetechniker und ständig unterwegs) noch vier Wochen durchzuhalten.

Ich habe mir dann eine Überweisung ins Krankenhaus mit einer orthopädischen Staion ( geführt von einer bekannten Turnsportlerin) geben lassen.

Hier wurde ich einer Schmerztherapie unterzogen. Dabei wurde mit Kortison an die Nervenwurzel

C6 gespritzt. Diese Methode nennt mann PRT und PT verfahren.

Ich kann sagen, das diese Methode die Schmerzen behandelt, aber die Taubheitsgefühle in den

beiden Fingern sind nicht (noch nicht) weg.

Sollten sich meine Beschwerden wieder einstellen, dann wird es für mich auch den Weg der Operation geben. Nur alleine die Schwierigkeiten die auftreten könnten (besonders die Querschnittlähmung) könnten mich davon abhalten.

Wer hat bereits sollch eine Op. hintersich ??? Bitte um ein Statement.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH