» »

Sehr lange Haare in der Altenpflege

D1arkDe.si3re8x9 hat die Diskussion gestartet


Huhu

Ich beginne im Herbst (hoffentlich) eine Ausbildung zur Altenpflegerin und habe polange Haare. Ein Freund meinte kürzlich zu mir, dass so lange Haare nicht akzeptiert werden in dem Beruf. Vor allem aus hygienischen Gründen. Dass ich die Haare in der Arbeitszeit zusammen binden muss ist mir schon klar, aber kann da jemand von mir verlangen die Haare abzuschneiden oder mich deswegen ablehnen?

Lisa

Antworten
Fnrieda7_Flixeder


Haare abschneiden ???

Das hab ich ja noch nie gehört und denken das das auch Quatsch ist.

Zusammenbinden oder hochstecken und fertig. *:)

Lziebef!roh


Genau, sag' ich auch!

Schließlich sind es ja DEINE Haare! Was anderes wär's, wenn Du Dir eine Glatze schneiden lassen wolltest, wie neulich eine "durchgeknallte" Pop-Sängerin, könnte man's ja noch verstehen, aber so wär's ja ewig schade drum.... bis die Du dann wieder so lang hast...!

Mir geht's heut' gar nicht gut, ich glaub' ich hab gesten abend Mist gebaut... Ich hab' mich schon bei demjenigen entschuldigt, scheint noch zu schlafen...

Bitte drückt mir die Daumen, daß meine Entschuldigung angenommen wird!!! (Hab' mich schon 2x übergeben müssen und ich glaub' gleich wieder, ist g'rad passiert - mann is mir schlecht!!!)

Danke für's "Däumchendrücken" - Dafür bekommt Ihr beide einen dicken -Schmatz-

@:) @:)

m'atuzilexin


Haare ab im Heim!!??

Blödsinn! - Das verlangt niemand!!!

Lkara6dxo


Lange Haare?

Aber sicher kannst du die halten. Bin wö. mehrmals im Alten/Pflegeheim wo meine Schwiegermutterist und dort haben ein drittel des Personals lange Haare.

LG Larado

D(ark&Des'ir<e89


Vielen Dank für die Antworten.

cUat7x8


Hallöchen!!!

Natürlich kannst Du Deine Haare behalten...Ich arbeite auch in einem Altenheim und habe selbst so lange Haare.. Ist halt nur wichtig das Dich die Haare bei der Arbeit nicht behindern. Ich mache mir meistens son Dutt oder fest nach hinten binden, so dass die Haare nicht im Weg sind. Das geht schon gibt ja viele Frisuren die man machen kann um die Haare hoch zu stecken.

LG

DNarkeDe@sir$e8x9


Ich habe beim Praktikum erstmal einen normalen Pferdeschwanz gemacht, aber das hat leider nicht so gut geklappt, die Haare sind immer wieder nach vorne gefallen. Dann hab ich die Haare in der Mitte nach oben "gebogen" und dann von unten nochmal durch das Zopfgummi. So hat es ganz gut geklappt und die Haare waren nicht mehr im Weg.

c/aCt7x8


Siehste ich mach das auch so....Oder einfach als Dutt....Sieht zwar komisch aus aber die fallen dann nicht mehr nach vorne....Und wenn Du dann echt viel zu tun hast, geht es Dir voll auf die Nerven wenn die Haare immer im Weg sind!

BWrat$kar2tofxfel


Lange haare ab?

Also wer dir das erzählt hat, der sollte seine informationsquelle mal aufklären ;-).

Keiner kann dich zwingen deine haare abzuschneiden, Sie müssen nur sehr gut zusammen gebunden sein, dass sie nur mit dir kontakt haben. Das heißt: wenn du zum beispiel einen bewohner pflegst, sollten deine haare nicht in kontakt mit der bettdecke oder mit dem patienten haben. Aber das versteht sich aus hygienischen gründen selbst.

viel spaß bei deiner ausbildung.

g{o(th@barxbie


Hi! *:)

Also ich hab sehr lange Haare und arbeite in der Pflege (AZUBI^^) und ich binde sie mir immer zu :

Pferdeschwanz

Zopf (1 oder 2)

oder ich stecke Sie einfach hoch....

in der Schule hat keiner was gesagt (Dozenten) und im Betrieb auch nicht... ;-D

Zusammenbinden ist halt nur pflicht

LG :)*

vperHsu chung


Die Damen vor mir haben Recht - völliger Schwachsinn aufgrund der Ausbildung in der Altenpflege die Haare abzuschneiden. Wer erzählt so einen Unsinn? Vielleicht jemand, der auf Deine schönen Haare neidisch ist? Die Haare so zu ordnen, dass sie bei Deiner Tätigkeit mit nichts in Berührung kommen, dürfte selbstverständlich sein.

Also ein gutes Gelingen Deiner Ausbildung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH