Dienstplan - rechtliche Seite?

24.05.07  13:53

Ich arbeite im ambulanten Pflegedienst und wollte mal wissen, wieviel Tage man hintereinander arbeiten darf und wieviel freie Tage einen dann zu stehen. Kennt sich jemand damit aus ???

FHene?stil

24.05.07  15:27

Fenestil

Hallo, auch ich arbeite im ambulanten Pflegedienst. Ich weiß, dass man nicht länger wie 12 Tage hintereinander Dienst haben darf.Wie es mit den freien Tagen ist, kann ich nur wiedergeben, was ich auch nur gehört habe: Es stünden uns nur soviele freie Tage im Monat zu, wie der Monat Sonntage hat. Habt ihr auch so viele geteilte Dienste?

:-p

LG. Rosine

RQos^in*e2

24.05.07  19:57

mit den freien tagen kommt es nicht nur auf sonntage an, sondern vor allem darauf eine wieviel-stunden woche ihr habt und wie lange eure dienste sind.

wenn ihr eine 38,5 stunden woche habt und 8 stunden pro tag arbeitet dann habt ihr so viele tage frei im monat soviele samstage und sonntage der monat hat.

eine regelung wie viele tage man maximal am stück arbeiten darf gibt es nicht. die wochenarbeitszeit darf nur 60 stunden nicht überschreiten.

liebe grüße

k|eks4eHvxa

24.05.07  23:58

Teildienst haben wir mal mehr und mal weniger. Kommt immer drauf an, wieviele krank sind von mein Kollegen :-/ daher sind die auch schnell bei freie Tage zu streichen. Der Dienstplan haut bei uns eigentlich selten hin. Mal sind zu viel eingeteilt und mal zu wenig. Die passen auch schon auf das man nicht auf seine Stunden kommt. Aber danke :-)

Feenrestxil

30.05.07  22:22

Wir hatten bis November die 42h-Woche :-(

Da kam es leider öfter mal vor dass da 16, 17 Tage am Stück gearbeitet worden ist.

12 arbeiten 2 frei 12 arbeiten war nahezu Standard

Leider teilweise auch nur 2 Tage frei nach fünf Nachtschichten.

Von festen Regeln ist mir bislang nichts bekannt - wäre aber durchaus interessant zu wissen um bei Bedarf Gegenargumente zu haben.

Das einzige was bei uns nicht zulässig ist, wir dürfen im Monat nur maximal zweimal von Spät auf Früh wechseln.

Aber mit den 38h ist es alles nicht mehr so tragisch, da gibt es auch mal fünf Tage frei :)*

k?ranke $Schwesxter

31.05.07  14:47

Es gibt kein Gesetz, in dem steht, wieviele Tage im Monat frei sein müssen. Alles weitere findet sich im Arbeitszeitgesetz oder in den entsprechenden Tarifverträgen.

xJmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH