» »

wieviel kostet ein beratungsgespräch???

f^ineblly hat die Diskussion gestartet


hallo ich habe meine oma in pflegestufe I bekommen, jtz steht ein beratungsgespräch an (alle 6 monate) so viel ich weiss. Das ist jtz auch unser erstes... wir haben uns einen pflegedienst ausgesucht und der besuch steht bald ins haus aber ich wurde nicht darüber aufgeklärt ob so ein beratungsgespräch was kostet und wenn ja wieviel, danke für die hilfe.

Antworten
E,h6emdaligxer Nutzer f(#2828x77)


Ruf doch einfach mal an und frag wie die das handhaben.

f+i3nelxly


ja wenn das so einfach wäre da is es so schwer jmd zu erreichen... dachag hier mal an.. ichch niergendswo bei google finden od so...

C{laravHimmxel


wie viel es genau kostet, kann ich dir nicht sagen, du musst es aber nicht bar bezahlen sondern der pflegedienst rechnet sich das bei deiner pflegekasse ab. es wird kwasi von der pflegestufe angezogen in dem monat und du bekommst etwas weniger überwiesen :-)

CTlar]aHimmxel


also die leistungen eines pflegedienstes sind in leistungskomplexe aufgeteilt, die kannst du googeln. dieses pflegegespräch is der leistungskomplex 20, mom:

20

Pflegeeinsatz gem. §37 Abs. 3 SGB XI

1

Beratung

Pflegestufe

I und II

16,00

2

Hilfestellung

3

Mitteilung an die Pflegekasse

Pflegestufe

III

26,00

ich seh grad, da sis niedersaxen. bei uns in brb sind die dinge noch anders aufgeteilt, kommt aber in etwa auf das selbe raus.

also LK20 is dieses pflegegespräch und kostet je nach stufe zw 16 und 26 euro.

googel nach :leistungskomplexe und du wirst fündig

fZi@nelDlxy


ah vielen dank. da werde ich dann mal gleich nachscheuen.. achso ich dachte das muss ich bar bezahlen... aber ok jtz weiss ich bescheid vielen dank ;-)

G)rLiesxuh1


Hallo, die Pflegekontrollbesuche sind je nach Pflegestufe bis zu 4 x Jährlich durch einen zugelassen Pflegedienst zu erbringen. den pflegedienst müsst ihr euch selbst suchen.

Die Kosten dieser Pflegebesuche werden vom PD direkt mit der Pflegekasse abgerechnet, abzüge vom Pfegegeld erfolgen NICHT.

Die Kosten für einen Pflegekontrollbesuch betragen in PS I u. II (ab. 1.7.08) 21,00€,

in PS III (ab. 1.7.08) 31,00€.

Der pflegedienst gibt einen Kurzbericht an die Pflegekasse, ihr erhaltet einen Durchschlag davon.

Lg Griesuh

C*larhaHimxmel


griesuh, das hab ich doch egsagt, daß da smit dem pflegegeld verrechnet wird, und natürlich werden die 21 euro davon abgezogen- woher solls denn sonst kommen?

G>rfiesxuh1


Hallo,

sorry ClaraHimmel , deine Angaben sind leider nicht richtig.

Die Kosten für den Pflegekontrollbesuch nach § 37.3 SGB XI (Beratungsgespräch)

werden NICHT vom Pflegegeld abgezogen, werden NICHT mit dem Pflegegeld verrechnet,

das Pflegegeld wird NICHT gekürzt.

Die Kosten gehen zu lasten der Pflegekasse und nicht zu lasten des Pflegebedürftigen.

Der Pflegedienst rechnet DIREKT mit der Pflegekasse ab.

Seit 1.7.08 erhält der Pflegedienst von der Pflegekasse, 21,00€ für Pflegekontrollbesuche der PS I u. II, bzw. 31,00 € für PS III.

Lg Griesuh

Pflegedienstleiter und freier MDK Mitarbeiter

C@laFraHSimmel


okax, ich lass mich gern korrigieren.

ich hab mti der abrechnung nix zu tun, aber weil man ja die selben leistungsnachweise benutzt, wie bei der normalen pflege, bin ich einfach davon ausgegangen,d aß da sdann den monat vom pflegegeld abgezogen wird.

man lernt immer wieder dazu

danke

clara *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH