» »

Austauschfaden für Pflegepersonal

PCoi#nty


ich fühle mich nich korrigiert, bzw ich bin ja auch nich so empfindlich, kann gut austeilen, also auch gut einstecken

Es geht gar nicht um Dich,es war allgemein gemeint.

aber das is mir auch schon aufgegfallen,d aß unsen azrael in einiges dingen ebsser geschult zu sein scheint, als andere

Danke, jetzt mußte ich doch glatt herzhaft lachen ;-D

stört dich das?

Deine Anmaßung stört mich :)z

wenn es erforderlich ist...ja.

Inwiefern?

nur rechthaberisch

Keine gute charakterliche Eigenschaft.

Mnue1!837


@ Micro

Willkommen in der Runde *:) *:) *:)

Klorsttqen


Habe zwar zur Zeit auch nichts zu sagen, wollte mich aber trotzdem schonmal ein bisschen vorstellen.

Ich mache zur Zeit (seit 08/07) die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Bei Fragen antworte ich gerne.

Kerstin *:)

M$u7e1837


Kerstin auch an dich ein Willkommen in der Runde,

vllt. können wir dir ja auch ein paar Fragen beantworten ;-)

bKeetclej&uice2x1


Bei uns war heute mündliche Prüfung und Zeugnisausgabe. Von 17 GuKK haben es 15 geschafft, zwei müssen nochmal ich weiß aber nicht zu welchem Teil. Ist es eigentlich überall so, dass man erst nach schriftlicher, praktischer und mündlicher (im Zeitraum von 8 Wochen) erfährt welche Teile man bestanden hat? Ich find das grausam...

Ab morgen ist die Erwachsenenpflege dran, das sind aber mindestens 70 Leute.

MdueP183x7


Ist es eigentlich überall so, dass man erst nach schriftlicher, praktischer und mündlicher (im Zeitraum von 8 Wochen) erfährt welche Teile man bestanden hat? Ich find das grausam...

war bei mir zum AP-Examen 2006 auch so,

obwohl es bei und die Lehrer haben durchblicken lassen

und meistens weiß man es ja auch :)*

b5eetlej^uicex21


Also ich bin so ein typ der schriftlich und mündlich alles gut macht (und auch ein gutes bzw schlechtes Gefühl dann hat was zutrifft) bei der Praxis bin ich immer verdammt nervös sobald nur ein Anleiter dabei ist... lach

Die machen mich völlig verrückt und bringen mich raus... und nun seh ich kommen, dass ich beim Examen nix mehr gebacken kriege bzw mich hinterher an völlig blöde kleine Fehler erinner und mich nur immer zu frage ob die denn nun schon Grund zum Nicht-Bestehen sind...

Verstehst du wie ich das meine? ok, eigentlich gehts aber ja auch nicht anders, sonst würde man für die mündliche wohl nix mehr tun und müsste dann beides wiederholen... dann lieber so wie es jetzt läuft.

Mque183x7


das ist doch normal das man sich etwas verrückt macht,

aber dafür gibt es ja zumindest nach der praktischen

und mündlichen ein Auswertungsgespräch.

Und solange nicht abgebrochen wird ist alles i.O.

bseet*leju*ice2x1


Meinst du echt, dass das so ne Faustregel ist? Also solange man nichts grob fahrlässig macht bzw Patienten gefährdet und solange nichts abgebrochen wird ist man wenigstens irgendwie durch? Wäre ja echt schön.... lach

MSue18.37


jepp das ist ne Faustregel, damit müsste man mindestens auf ne 4 kommen und 4 ist bestanden

bLeeLtle:juicxe21


Ok, ich bin zwar niemand der mit ner 4 zufrieden wäre, aber das erleichtert es denke ich ungemein.... und ich hab schließlich auch noch ein Jahr zeit ;o) We will see... :)*

M&ueQ1837


Ok, ich bin zwar niemand der mit ner 4 zufrieden wäre,

4 ist bestanden

und bestanden ist "gut" (2) ;-D

AXzryael-A\lxkasar


stört dich das?

Deine Anmaßung stört mich :)z

dnn vorschlag zur güte, überließ einfach meine beiträge.

wenn es erforderlich ist...ja.

Inwiefern?

wenn etwas fehlerhaftes behauptet wird. beispiel...? unsere schulleiterin erzählte uns von DRK und meinte das jeder staat nur eine rot kreuz geselschaft haben darf. ich wiedersprach. in deutschland muss es dann eine ausnahme geben.. sie: nein! ich: und wiso gibt es das "deutsche rote kreuz" und das "bayrische rote kreuz"? sie:.....?!?!...

nur rechthaberisch

Keine gute charakterliche Eigenschaft.

dafür rauche, trinke, spiele, hure ich nicht herum. treibe mich nicht rum, betreibe keine mutwillig zerstörung, pöbel nicht rum, bin kein mensch der das sozialnetz ausnutzt, bin ehrlich, vertrauenswürdig, verläßlich, halte auch in der not zu freunden, bin tollerant, hilfsbereit, fleissig, bin empatisch veranlagt, großzügig, kann gut zuhören/lesen, bin humorvoll, kann über mich selber lachen und..... bin bescheiden (das glaubt nach dieser ansprache eh kein mensch mehr)

mGarlysue


Also i.v. spritzen und Blut abnehmen lernen wir zum Beispiel nicht in der Ausbildung...

blutabnehmen habe ich einmal in der ausbildung gemacht.sonst is bei uns eher nadel legen learning by doing.i.v. ..naja... ich habe gelernt und lerne noch immer was bei welchem medikament beachtet werden muss.ob verdünnt oder nicht.und natürlich muss ich wissen was ich spritze.

auf station war es eher selten.jetzt in der anästhesie gehört es fest dazu.

azrael:

ich bin selber noch in der ausbildung, aber ich werde immer losgeschickt blut abzunehmen.

finde ich nicht in ordnung.selbst wenn du es perfekt beherrscht.ist es eine aufgabe die du nicht übernehmen solltest.

Durchführungsverantwortung

ist das stichwort.es kann immer mal einer kollabieren.selbst einem arzt ist es schon passiert das er mal ne arterie traf.was dann?es braucht sich nur mal einer beschweren wenn du nicht sofort triffst.

ich persönlich würde mir zugeteilte schüler niemals losschicken zum zugang legen oder blut abnehmen.wenn nur mit mir und sozusagen als bonus.

rein rechtlich darf ich auch zugänge legen wenn es an mich delegiert wird, da ich rettungssanitäter bin.

theoretisch haben wir es schon lange durch und praktisch im unterricht auch geübt

rein rechtlich bist du in diesem haus lediglich schüler.delegiert werden darf es ans examinierte personal.nicht an dich.selbst ein zivi,der krankenpfleger ist dürfte (sofern als zivi offiziell geführt) nichts an behandlungspflege oder delegiertem ärztekram tun.sofern ich das richtig in erinnerung hab,is das so.

beetle:

dann bin ich wenigstens rechtlich sicher und die Schwester Schuld, sollte was passieren und sie hat es mich machen lassen....

eben.ausbaden tuts dann die schwester.ein grund für mich alles lieber 3 mal zu kontrollieren und nichts machen zu lassen was offiziell in der schule nicht behandelt wurde und von mir für gut befunden wurde.

finden die meisten scheisse.wollen sie doch schon alles machen.ging mir nicht anders.

A{zrael-bAlkxasar


Ok, ich bin zwar niemand der mit ner 4 zufrieden wäre, aber das erleichtert es denke ich ungemein....

frag mich mal!!! habe meine praktische zwischenprüfung mit 4 gemacht. bin aber nicht komplet selber schuld dran, kann es sogar beweisen. interessiert die prüferin aber nicht... grummel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH