» »

Austauschfaden für Pflegepersonal

b4eetle|juice'21


@ marysue:

Ich gehöre da aber zu ner Spezies die diese Einstellung durchaus verstehen kann. Würde ich selber genauso machen. Der Schüler kann viel erzählen, davon überzeugen würde ich mich immer... wenigstens dann wenn es in der Schule noch nicht behandelt wurde....

@ Azrael:

Ja, den Faden kenne ich, hab ich auch schon was zu geschrieben da. Bei uns sind drei Jahre alle Noten egal... von daher würde ich da meine Energie gar nicht drauf verwenden... bei meiner ersten Praxisbegleitung durch ne Lehrerin wäre ich sogar durchgefallen (gab aber keine Noten) und alles nur wegen meiner Nervosität... hat sogar sie selber so gesagt am Ende und nicht ich.... darum auch mein kleiner Hilfeschrei gerade bezüglich dem praktischen Examen...

@ mue:

Der Spruch geht noch weiter.... 4 ist bestanden, bestanden ist gut (2) und gut ist fast 1 o:)

Mfue1#83x7


@ beetle

:)^ das nenn ich positive Einstellung

C%larsaHimemel


ausbaden tuts dann die schwester.

jain

also während meiner weiterbildung hatte ich ja das fach "recht"

udn der dozent erzählte von ner geschichte, wo die schwester anne schülerin was deligiert hatte- ich weiß nich mehr genau, es ging irgendwie um infusion und sie hat glaube was falsches in die flasche gemacht, wie dem auch sei: der patient verstarb

die schülerin als ausführende und in dem fall tötende wurde genauso verknastet, wie die deligierende schwester, die nochmal hätte prüfen müssen

A]zraelw-Alxkasar


Bei uns sind drei Jahre alle Noten egal... von daher würde ich da meine Energie gar nicht drauf verwenden...

bei uns leider nicht. vornoten weren zusammengezogen und kommen soweit ich weis mit auf's zeugnis.

CslaraBHimmxel


die frage is, wie ich die prüfung bestehen will, ich wenn 3 wochen vorher erst anfange, die drei jahre nachzuholen

mwar?ysuxe


genau clara: die schwester wird ebenso bestraft.und wenn der schüler ein böser mensch ist,behauptet er/sie es nie gezeigt bekommen zu haben.die schwester hätte ihn/sie gezwungen oder oder oder... und dann.siehste mal ganz schön alt aus.egal wie nett und vertrauenswürdig ein schüler ist.es ist MEINE verantwortung. :)z

bAeetle;j uicLe21


@ Clara:

Dein Beitrag ist natürlich richtig... also mit dem Recht, nur ich sagte "ich sage ausdrücklich ich darf das noch nicht!" und am besten mit Zeugen. Wenn ich es dann dennoch alleine tun soll bin ich aus dem Schneider und das hat uns unser Anwalt im Unterricht bestätigt. Jedoch hab ich sowas wie Verantwortunsbewusstsein und möchte das dann gar nicht tun. Da hab ich auch schon mal im 1. Jahr ganz schön anschiss von ner genervten Schwester kassiert, aber der Patient dankt es mir sicher...

Und wer bitte fängt erst 3 wochen vorher an zu lernen? Dann kann ich es auch ganz lassen... lach

Ich hab mir damals ein Bündnis mit mir selber gemacht muss dazu sagen ich hatte ne Menge Vorwissen KPH und Biochemie-Studium.... ich hab nie gelernt, bis ich ne Klausur mal nicht 2 geschrieben hab... ist erst letztens passiert und war nur der ganze "soziale Mist":-D also Kommunikation, Wahrnehmung etc... alles andere konnte ich noch von früher... aber nun bin ich konsequent und lerne auch... an deals (auch mit sich selber) muss man sich halten ;o)

bIeet[leju.ice21


Mit Energie verwenden meinte ich im Übrigen Einspruch erheben, mich aufregen, etc... ich würde es abhaken, aber ich könnte es auch, da es bei uns eben nicht zählt. Wir kriegen gar keine Praxisnoten vorher nur Bewertungen wie diese Stationsbewertungen aber im Prinzip interessiert die dann doch keiner wenns im Rahmen bleibt.

CflarayHimmxel


jemacht is jemacht, beetle, ob dus 3x vorher gesagt hast, ode rnich

mAaxrysxue


also ich muss mich outen:

Und wer bitte fängt erst 3 wochen vorher an zu lernen? Dann kann ich es auch ganz lassen... lach

habe recht wenig gelernt in der ausbildung.habe aber das glück nie wirklich viel tun zu müssen.allerdings rächt sich das zum examen trotzdem ganz böse.hab trotzdem gut bestanden,aber würde es niiiiiiiemals jemandem weiterempfehlen.

bteetlwejuOice2x1


@ Clara:

Also das hab ich wie gesagt vom "Fachmann" anders gehört, natürlich mit Aussage gegen Aussage und dem ganzen Kram... aber ich würd es wie gesagt eh nicht tun...

@ mary:

Naja bis jetzt gehts mir auch noch so... |-o

Crlar aHOimmexl


marysue, meinste vllt, ich hab das anders gehandhabt ??? :=o :=o :=o :=o

P`ocinxty


dnn vorschlag zur güte, überließ einfach meine beiträge.

Wenn es eine Ignorietaste gäbe, würde ich es eventuell in Erwägung ziehen.

Ansonsten gestaltet sich das überlesen etwas schwierig.

wenn etwas fehlerhaftes behauptet wird. beispiel...? unsere schulleiterin erzählte uns von DRK und meinte das jeder staat nur eine rot kreuz geselschaft haben darf. ich wiedersprach. in deutschland muss es dann eine ausnahme geben.. sie: nein! ich: und wiso gibt es das "deutsche rote kreuz" und das "bayrische rote kreuz"? sie:.....?!?!...

Ich meinte gegenüber Deiner Praxisanleitung, ob Du da auch immer so korrigierend und rechthaberisch bist.Die User hier korrigieren doch auch nicht ständig Deine schlechte Rechtschreibung.

dafür rauche, trinke, spiele, hure ich nicht herum. treibe mich nicht rum, betreibe keine mutwillig zerstörung, pöbel nicht rum, bin kein mensch der das sozialnetz ausnutzt, bin ehrlich, vertrauenswürdig, verläßlich, halte auch in der not zu freunden, bin tollerant, hilfsbereit, fleissig, bin empatisch veranlagt, großzügig, kann gut zuhören/lesen, bin humorvoll, kann über mich selber lachen und..... bin bescheiden

Stimmt, da bist Du bestimmt der Einzige der solche Eigenschaften hat?Wer wollte das

denn jetzt wissen?

(das glaubt nach dieser ansprache eh kein mensch mehr)

Was für eine Ansprache?

C,larayHimm.exl


pointy, die bescheidenheit glaubt nun keiner mehr, wo er sich so schön geredet hat

Amzra5el-AElkasTar


Ich meinte gegenüber Deiner Praxisanleitung, ob Du da auch immer so korrigierend und rechthaberisch bist.Die User hier korrigieren doch auch nicht ständig Deine schlechte Rechtschreibung.

wenn die praxisanleitung flsch liegt dann: ja: ist schon vorgekommen. meine rechtschreibung basiert darauf das ich an legasthenie leide. das ist auch der grund warum ich fast ausschließlich klein schreibe.

was stört dich n korrekturen?

Stimmt, da bist Du bestimmt der Einzige der solche Eigenschaften hat?Wer wollte das

denn jetzt wissen?

dies war nur ein versuch meine schlechte charakterliche eigenschaft der rechthaberei mit anderen auszugleichen.

(das glaubt nach dieser ansprache eh kein mensch mehr)

Was für eine Ansprache?

die ich mit meinen charakterlichen eigenschaften losgelassen habe.

aber nun mal eine frage... bin ich zu einem feindbild geworden für dich? wenn ja...warum? wegen meinem etwas dominaten auftreten, meinem prollen, meinem "überall den senf dazugeben" oder fühlst du dich von mir bedroht? he... ich bin harmlos... nur viel geschreibsel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH